geräucherte Putenbrust

2 Std leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust Filet 750 Gramm
Butter 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Räucherspäne Buche 1 Becher

Zubereitung

1.Die Grillkohle anheizen und gut durchglühen lassen. Das Putenfilet waschen und trocken tupfen.

2.Butter im Topf schmelzen lassen, (sie soll nur flüssig werden, nicht verbrennen oder zu heiß werden lassen) Salz und Pfeffer dazugeben und das Putenfilet darin ordentlich marinieren, schön wenden damit alles mit Butter Salz und Pfeffer benetzt ist.

3.Die Räucherspäne ca. 2 Stunden bis einen Tag vorher in Wasser legen. Nun kommt die Pute auf den Grill, gegenüber von der Grillkohle die nur auf einer Ecke im Grill liegt. Eine Schale Wasser mit hineingeben und einen Teil der Räucherspäne in die Glühende Kohle geben. Den Grill abdecken, darauf achten das die Kohle nicht erlischt.

4.Das Putenfilet mehrmals wenden und dabei wieder Räucherspäne nachgeben, damit ständig Rauch kommt.

5.Ich habe mein Stück ca. 1,45 Stunden geräuchert, danach abkühlen lassen. Wir essen es als Putenaufschnitt oder zu Salaten als Putenstreifen, schmeckt fantastisch.

Auch lecker

Kommentare zu „geräucherte Putenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„geräucherte Putenbrust“