"Pulled Pork" Southern style

1 Tag 8 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken 1,2 Kilogramm
Pulled Pork Rub "Southern style" etwas
für die Marinade
Zwiebel 0,5 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Senfkörner 1 TL (gestrichen)
Tomatenmark 2 TL
Brauner Zucker 2 TL
Apfelessig 0,5 dl
Apfelsaft 0,5 dl

Zubereitung

Vorbereitung

1.Den Nacken parieren, dann gründlich mit meinem "Pulled Pork"-Rub (Barbecue-Rub für "Pulled pork") einreiben. Luftdicht in einem Plastikbeutel verschließen und ca. 24 Stunden im Kühlschrank ruhen/ziehen lassen.

Die Marinade

2.Den Zucker sowie das Tomatenmark kurz rösten/karamellisieren, die gestoßenen Senfkörner sowie die feingehackte Zwiebel und den Knoblauch einrühren, kurz mit rösten. Mit Apfelsaft und -Essig ablöschen und ca. 30 Minuten simmern lassen.

3.Grob verwenden oder durch ein Sieb pressen/mixen.

Zubereitung

4.1 Stunde vor dem Grillen/Räuchern das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen. Bei Bedarf salzen.

5.Im Kugelgrill/Smoker auf einer Seite ca. 4-5 Stück Kohle zur Weißglut bringen, darauf dann das Räuchermaterial (ich verwende Hickory Holzstücke die ich vorher 30 Minuten in Wasser einlege)aufbringen. Sobald genug Rauch entsteht das Fleisch auf die gegenüberliegende Seite legen und den Kugelgrill schließen. Bei ca. 70-80 Grad 30 Minuten räuchern. Bei Bedarf den Vorgang wiederholen.

6.Anschließend weißglühende Kohlen zu beiden Seiten des Grills auslegen, das Fleisch mittig über einer mit Wasser gefüllten Schale indirekt grillen. Die Temperatur sollte ca. zwischen 110-130 Grad betragen und das Fleisch (bei ca. 1 Kilo) 6-8 Stunden gegrillt werden.

7.In den letzten Stunden das Fleisch regelmäßig mit der Marinade bepinseln.

Serviervorschlag

8.Das Fleisch mit 2 Gabeln zerteilen (ev. mit dem Rest der Marinade mischen) und mit Coleslaw in einem Burger servieren.

Tipp

9.Lege das Holz in Bier, Whiskey, Met usw ein um dem Fleisch deine persönliche Räucher-Note zu verleihen. Auch Rosmarin- oder Thymianzweige eignen sich hervorragend zum Räuchern.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Pulled Pork" Southern style“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Pulled Pork" Southern style“