Marinierte Hähnchenspieße

30 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
.....zum Aufspießen....
Hähnchenbrustinnenfilets 400 g
....Marinade
Knoblauchzehen 2
Ingwer, frisch 1 Stück
Pfeffer aus der Mühle etwas
Teriyaki Sauce 2 EL
Sesamöl 3 EL
Limettensaft 1 EL
Honig, flüssig 1 TL
Gewürzmischung, asiatisch etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chilli, frisch gemahlen etwas
....außerdem...
Holzspieße o.ä. einige
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2110 (504)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
10,4 g
Fett
50,8 g

Zubereitung

1.Grillwetter ist angesagt - jetzt brauch ich noch was für den schnellen Hunger ....da bieten sich Hähnchenspieße an, die man schon 1 Tag vorher marinieren kann und die auf dem Grill sehr schnell fertig sind.

2.Für die Marinade schneide ich den Ingwer und den Knobi in kleine Würfelchen und verrühre sie mit allen anderen Zutaten. Die Hähnchenbrustinnenfilets sind schon kleine handliche Stücke, die ich erst wasche, trockentupfe und in die Marinade einlege. Meistens über Nacht - aber mindestens 3 Stunden vor Grillbeginn.

3.Am nächsten Tag wässere ich die Holzspieße einige Zeit, damit sie auf dem Grill nicht gleich verkokeln. Dann spieße ich immer zwei Filets auf einen Spieß und schon kann der Grillspass beginnen! Diese schnellen Dinger waren dann nicht nur schnell gegrillt, sondern auch sehr schnell weg, darum hats für ein Foto auf dem Teller nicht mehr gereicht!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Hähnchenspieße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Hähnchenspieße“