Gegrillter Lachs in Teriyaki Marinade vom Zedernholzbrett (Planked Salmon)

Rezept: Gegrillter Lachs in Teriyaki Marinade vom Zedernholzbrett (Planked Salmon)
die fruchtige Teriyaki Marinade und der rauchige Holzgeschmack geben dem Lachs eine ganz besonders feine Note
118
die fruchtige Teriyaki Marinade und der rauchige Holzgeschmack geben dem Lachs eine ganz besonders feine Note
00:30
9
40701
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 großes
Lachsfilet mit Haut [gut 1kg]
1
Zedernholzbrett
250 ml
Ananassaft
120 ml
Sojasoße
1 EL
Sesamöl
1 EL
frisch geriebener Ingwer
1 EL
brauner Zucker
1 EL
Zitronensaft
grobes Meersalz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
7,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gegrillter Lachs in Teriyaki Marinade vom Zedernholzbrett (Planked Salmon)

Specken dicken, gefüllt mit dreierlei Dips

ZUBEREITUNG
Gegrillter Lachs in Teriyaki Marinade vom Zedernholzbrett (Planked Salmon)

1
Holzbrett für mindestens 3 Stunden in Wasser einweichen, am besten beschwert man es mit einem schweren Gegenstand, damit es komplett unter Wasser bleibt.Ananassaft, Sojasoße, Sesamöl, Ingwer, braunen Zucker und Zitronensaft zur Marinade verrühren. Mit einer großen Pinzette restliche Gräten aus dem Lachs entfernen. Lachsfilet einmal längs und mehrmals quer einritzen. Lachs mit Meersalz und Pfeffer einreiben. Anschliessend gut mit der Marinade einpinseln und für 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Lachs 30 Minuten vor dem grillen aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2
Lachs mit der Hautseite nach unten auf das Holzbrett legen. Anschliessend Brett auf dem Kugelgrill platzieren. Die Glut sollte zwischen 190 und 210 Grad heiß sein, dann beträgt die Garzeit bei geschlossener Haube 20 Minuten. Bei einem offenen Grill verlängert sich die Grillzeit entsprechend, auch ist das Raucharoma nicht so stark.
3
Es kann sein, das ab und zu Flammen am Holzbrett leicht hochschlagen, daher sollte man etwas Wasser zum kurzem ablöschen der Glut bereitgehalten werden. Wer dies ganz vermeiden will, lässt den Lachs am besten über indirekter Hitze grillen (auch hier verlängert sich natürlich die Grillzeit) Vorsicht beim herunternehmen des Holzbretts, das Brett am besten auf eine feuerfeste Unterlage legen! Ich wünsche ein gutes gelingen und einen angenehmen Grillabend! Wer noch Fragen zum Rezept/Grillen hat kann mir jederzeit gerne schreiben =)

KOMMENTARE
Gegrillter Lachs in Teriyaki Marinade vom Zedernholzbrett (Planked Salmon)

Benutzerbild von gabi-63
   gabi-63
klingt ja super lecker passiert dem holzbrett den nichts auf dem grill geht da auch folie aber das zedernholz bringt bestimmt auch noch etwas aroma glg gabi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
wow - super - nun brauch ich nur noch so ein holzbrett - 5* und lg biggi
Benutzerbild von Divina
   Divina
ein traumhaftes rezept
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Leckere Zubereitung, jedoch fehlt für mich Mirin oder Merin in der Zubereitung der Teriyaki-Marinade ... LG Christa
Benutzerbild von guben1966
   guben1966
Da ich ja Lachs über alles liebe , finde ich dein Rezept toll! Da bekommt man gleich Appetit darauf! 5***** GGVLG Anne

Um das Rezept "Gegrillter Lachs in Teriyaki Marinade vom Zedernholzbrett (Planked Salmon)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung