Hähnchenschenkel mit Honig-Senf-Kruste

2 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel oder 8 Hähnchenkeulen 4
Für die Marinade: etwas
zerdrückte Knoblauchzehen 6
flüssiger Honig 3 EL
Dijonsenf 2 EL
Sojasoße 2 EL
Zitronensaft 1 EL
schwarzer Pfeffer 1 TL
Salz 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
276 (66)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

1.Alle Zutaten für die Marinade miteinander gut verrühren. Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und mit der Marinade bestreichen. Abgedeckt etwa 1 Stunde kalt stellen und durchziehen lassen.

2.Bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten (Hähnchenschenkel brauchen etwa 25 Minuten) grillen, bis das Fleisch fest und kein Hauch von Rosa mehr am Knochen zu sehen ist. Alle 3 Minuten wenden. Die Hähnchenschenkel dazwischen immer mal wieder mit Marinade bestreichen.

3.Man kann die Hähnchenschenkel oder -keulen auch unter den Backofengrill schieben. Dann den Backofengrill auf 240° C vorheizen und die Hähnchenchenkel etwa 40 Minuten grillen. Nach der Hälfte Grillzeit wenden, nochmal mit Marinade bestreichen und fertig grillen.

4.Als Beilage "Geröstete Tomaten mit Honig und Knoblauch" und Baguette oder Ciabatta mit Pesto dazu reichen.

5.Tipp: Die Haut der Hähnchenschenkel (oder -keulen) mit einer scharfen Küchenschere mehrmals tief einschneiden. So können die Gewürze besser eindringen, das Fleisch wird außerdem gleichmäßig gar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschenkel mit Honig-Senf-Kruste“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenschenkel mit Honig-Senf-Kruste“