Räuchern: Karpfen räuchern, V1

Rezept: Räuchern: Karpfen räuchern, V1
13
00:25
9
17258
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Karpfen, Schwanzteile
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
3 EL
Räuchermehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Räuchern: Karpfen räuchern, V1

ZUBEREITUNG
Räuchern: Karpfen räuchern, V1

Erläuterung
1
Hatte mir vor 2 Tagen beim Bauern 4 frische Karpfen besorgt. 2 habe ich entsprechend filetiert, um sie als Karpfensteak (siehe KB) zu braten und eingefroren.
2
Die 2 Anderen habe ich parallel der Rippen in Hufeisen-Form geschnitten, um sie demnächst in meinem neuen Räucherschrank, den ich noch einweihen muß, zu räuchern.
3
Bisher hatte ich diese fertig geräuchert bei meinem Bauern gekauft. Ich muß sagen, für einen Räucherkarpfen lasse ich jede Räucherforelle liegen. Erstens wird es wesentlich günstiger, wenn ich das selber mache, nachdem das notwendige Equipment schon vorhanden ist, und ich kann weitere Würzvarianten ausprobieren.
4
Als kleinen Vorgeschmack habe ich schon mal die Schwanzteile in meinem Tischräuchergerät, auf die Schnelle, zubereitet.
5
Dieses Tischräuchergerät eignet sich hervorragend auch für Unterwegs. Ich hatte es vor ca. 20 Jahren besorgt, da wir damals viel mit dem Womo unterwegs waren, häufig an den Küsten mehrerer europäischer Länder. Auch für heimische Forellen kam es schon oft zum Einsatz.
Zubereitung
6
Das Räuchergerät möglichst unter den Dunstabzug stellen. Im Sommer natürlich im Freien. In beide Rechaud etwas Brennpaste geben. Räuchermehl in die Räucherwanne geben.
7
Die Karpfenteile mit Salz würzen, oder auch mit Salz und Pfeffer. Auf den Rost legen und Gerät verschließen.
8
Die ersten 5 Minuten die Lüftung im Deckel offen lassen, dass etwas Feuchtigkeit entweichen kann. Dann weitere 15 Minuten bei geschlossener Lüftung räuchern.
9
Die Teile waren sehr lecker und noch extrem saftig. Sie hätten auch locker noch weitere 10 - 15 Minuten vertragen, je nach Gusto.

KOMMENTARE
Räuchern: Karpfen räuchern, V1

Benutzerbild von Molochai
   Molochai
Lecker Karpfen...:o) Muss bei mir auch mal Rein Hehe... 5***** von mir
Benutzerbild von Kimba50
   Kimba50
oberlecker!! - LG Irene
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
mmmmmmmmmmmhhhhhhh K*Ö*S*T*L*I*C*H*. LG dieter
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
So irgendwie kann ich mich einfach nicht mit Karpfen anfreunden, ich habe den immer als sehr "muffig" in Erinnerung, aber Dein Rezept hört sich gut an, vielleicht probiere ich es doch nochmals, lg Rosi
Benutzerbild von hoerbi
   hoerbi
Super, auch die Idee mit den Hufeisen - für den Schrank. Die lassen sich problemlos aufhängen......VLG........Herbert

Um das Rezept "Räuchern: Karpfen räuchern, V1" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung