Karpfen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Karpfen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Beschwipster  Karpfen - Rezept
Karpfen - Rezept
Karpfen gebacken - Rezept
Heringe selber einlegen: so schmeckt der Fisch besonders gut - Tip
Heringe selber einlegen: so schmeckt der Fisch besonders gut
Tipp
Karpfen blau - Rezept
30 Min
(19)
Karpfen in Weinsud - Rezept
Karpfen - Rezept
Karpfen blau - Rezept
20 Min
(60)
Gebratener Karpfen - Rezept - Bild Nr. 2
Karpfen gebraten - Rezept
45 Min
(22)
Meisterhaft kochen: So wird Fisch filetiert - Tip
Meisterhaft kochen: So wird Fisch filetiert
Tipp
ZUTATEN
  • Karpfen küchenfertig
  • Zitrone Fruchtsaft
  • Petersilie
  • Zitronenthymian
  • Lauch
  • Sellerie frisch
  • Möhren
  • Butter
  • Pfefferkörner schwarz
  • Weißwein trocken
  • Fischfond
  • Sahne
  • Eigelb
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Hokkaido-Kürbis
  • Gemüsefond
  • Rote Bete gekocht
  • Sherry-Essig
  • Koriander frisch
  • Piemonteser Haselnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Olivenöl
  • Karpfen
  • Karpfen frisch Fischzuschnitt
  • Eier
  • Mehl
  • Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Frittieren
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Karpfen Kotelett ca 3cm Dick
  • Salz, Pfeffer
  • Edessüß Paprika
  • Mehl
  • Öl
  • Zwiebel
  • Rote Paprika
  • Gemüsebrühe
  • Rotwein trocken
  • Mondamin
  • Paprikakrem
  • Gemüsebrühe
  • Polenta
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie gehackt
  • Rosmarin frisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • frischer Karpfen, küchenfertig
  • Sauerkraut Konserve
  • Steinpilze getrocknet
  • Kartoffelpü selbstgemacht ohne Muskat
  • Butter für Pü
  • Salz, Pfeffer
  • Lorbeerblätter
  • WacholderbeerenSauerkraut
  • Mehl
  • Meersalz grob
  • Salz, Pfeffer
  • Butter zum anbraten
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Karpfen frisch
  • Sellerieknolle
  • Möhren
  • Kohlrabi
  • Zwiebeln
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Piment, Pfefferkörner
  • Gemüsebrühe, Fischgewürz
  • Sossenkuchen, Zitrone
  • helles Bier
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Zwiebeln
  • Mohrrübe frisch
  • Lauch
  • Knollensellerie frisch
  • Petersilienblatt
  • Weißwein trocken
  • Weißweinessig
  • Salz
  • Lorbeerblatt Gewürz
  • Pfefferkörner schwarz
  • Gewürznelken
  • Karpfen frisch Fischzuschnitt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Karpfen frisch Fischzuschnitt ca 2,5 kg
  • Wurzelwerk
  • Essig
  • Salz
  • Sahnemeerrettich
  • Butter
  • Zitrone
Zum Rezept
ZUTATEN
  • 1 frischer, ausgenommener Karpfen
  • Salz
  • Mehl
  • Eier
  • Kochsahne
  • Semmelbrösel Hier Selbst aus alten Brötchen hergestellt
  • Erdnussöl
  • Küchenpapier
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Karpfen frisch und ausgenommen
  • Butter
  • Tomatenmark
  • Zitrone
  • Mehl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 8
  • >

Der Karpfen als Speisefisch

Mit seinem dezenten, nussigen Geschmack, der die Aromen der Gewürze gut annimmt, gehört der Karpfen in Deutschland zu den beliebtesten Speisefischen. Nicht nur zu saisonalen Festen wie Weihnachten oder Silvester wird er gedünstet, gebraten oder gebacken, sondern auch zu anderen Anlässen serviert. Schon im Mittelalter spielten die Fische eine wichtige Rolle bei der Ernährung, denn sie sind sehr gesund. Auch heute gibt es noch viele Teiche und Zuchtbetriebe für Karpfen.

Wichtige Informationen für die Zubereitung

Das Eigenaroma des Karpfens hängt stark von der Wasserqualität ab, in der sich der Fisch, kurz bevor er gefangen wird, aufhält. Verschmutztes Wasser kann zu einem schlammigen Geschmack führen. Aus diesem Grund gibt es auch viele Geschichten, die von Karpfen in der Badewanne erzählen. Neben dieser ersten Vorbereitung spielt auch die eigentliche Zubereitung eine Rolle: Durch die Art und Weise, wie Sie den Fisch garen, wird der Karpfen zart und aromatisch oder erhält eine krosse Haut.
Empfehlung