Kuchen: Hefe-Mohn-Kuchen mit feinem Vanille-Guss

Rezept: Kuchen: Hefe-Mohn-Kuchen mit feinem Vanille-Guss
Die gelingen einfach immer !
1
Die gelingen einfach immer !
01:00
2
337
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Mehl
180 g
Zucker
1 Prise
Salz
20 g
Hefe frisch
150 ml
lauwarme Milch
160 g
Butter weich
150 g
Mohn gemahlen
650 ml
Milch
20 g
Feine Speisestärke
2 Stück
Eigelbe
40 g
Honig
2 Dosen
Mandarinen, je 315 ml
1 Päckchen
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1163 (278)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
31,7 g
Fett
13,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen: Hefe-Mohn-Kuchen mit feinem Vanille-Guss

ZUBEREITUNG
Kuchen: Hefe-Mohn-Kuchen mit feinem Vanille-Guss

Für den Teig von ca. 20 Stückchen Mohn-Kuchen....
1
... das Mehl, 60 g Zucker und 1 Prise Salz mischen, in die Mitte eine Vertiefung drücken, frische Hefe hinein bröckeln und mit 4 EL lauwarmer Milch verrühren. An einem warmen Ort abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.
2
Nun 40 g Butter und restliche lauwarme Milch zugeben und verkneten. Dann nochmals 30 Minuten gehen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.
Für die Mohnfüllung....
3
.... gemahlenen Mohn, 50 g Zucker, 250 ml Milch und Speisestärke aufkochen, etwas abkühlen lassen. Eigelbe und Honig unterrühren, auf den Teig streichen und 15 Minuten gehen lassen. Die Mandarinen gut abtropfen lassen und auf die Mohnmasse verteilen.
Für den Vanille-Ei-Guss....
4
.... Puddingpulver mit Milch nach Packungsanweisung ohne Zucker zubereiten und abkühlen lassen. Dann die 5 Eier trennen, 120 g Butter, 80 g Zucker und Eigelbe schaumig rühren. Nach und nach den Vanillepudding zugeben. Die Eiweiße steif schlagen, unterheben und auf dem Kuchen verteilen.
5
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40 bis 45 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen eventuell nach der Hälfte der Backzeit abdecken, wenn er zu dunkel wird.
Tipp:
6
Wer von Euch gern Hefekuchen backt und ihn gern griffbereit hat, kann den aufgegangenen, ROHEN Teig einfrieren. Bei Zimmertemperatur auftauen und nach Rezept backen.

KOMMENTARE
Kuchen: Hefe-Mohn-Kuchen mit feinem Vanille-Guss

Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Hm, das ist was für mich! Eine schöne Leckerei! 5* und LG.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Hefeteig einfrieren mach ich auch oft. Nur sollte man bedenken, dass er dann nicht mehr so aufgeht und ziemlich kompakt ist - bei Pizzateig ja fast erwünscht - und eventuell auch noch etwas Mehl eingearbeitet werden sollte. Mohnschnecken mit Hefeteig sind jedenfalls ein megatoller Genuss und ich mache sie ziemlich oft und das nächste Mal nach deinem Rezept.

Um das Rezept "Kuchen: Hefe-Mohn-Kuchen mit feinem Vanille-Guss" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung