Quarkkuchen mit Eierschecke ...

1 Std leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hefeteig Backmischung 1 Packung
Milch 250 Milliliter
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Quark Magerstufe 1000 Gramm
Eier 2
Zucker 125 Gramm
Butter 200 Gramm
Zucker 200 Gramm
Eier 5
Salz 1 Prise
Mandeln gehackt 50 Gramm
Sultaninen 50 Gramm
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Auch Cookies hat manchmal keine Lust oder Zeit. Ich hab deshalb eine fertige Backmischung gewählt, bei der, zumindest bei mir, Hefeteig immer gelingt ;-)

2.Hefeteig nach Packungsanweisung zubereiten und eine halbe Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

3.Etwas von der Milch wegnehmen und das Puddingpulver glattrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen, angerührtes Puddingpulver einrühren. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Pudding mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

4.Quark mit den Eiern und Zucker schön cremig rühren.

5.Butter mit Zucker gut verrühren. Pudding löffelweise unterrühren. Eier trennen. Eigelb nach und nach unterrühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unterheben.

6.Den Hefeteig nochmal richtig durchkneten. In der gefetteten Fettpfanne des Backofens ausrollen. Einen Rand hochziehen. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

7.Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Sultaninen waschen und abtrocknen. Mandeln und Sultaninen über dem Quark verteilen. Darauf die Buttercreme geben und glatt streichen.

8.Im Backofen bei 175 Grad 30 Minuten backen. Mit Alufolie abdecken und in 10 bis 15 Minuten fertigbacken.

9.Kuchen abkühlen lassen, in Stücke schneiden und vorm Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quarkkuchen mit Eierschecke ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quarkkuchen mit Eierschecke ...“