Donauwellen

4 Std 15 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Kirschen Schattenmorellen 1 Glas
Butter weich 500 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 275 g
Eier 5
Mehl 350 g
Backpulver 1 Päckchen
Milch 3 EL + 500 ml
Kakaopulver 2 TL
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zartbitter-Kuvertüre 300 g
Kokosfett 20 g
Fett für die Fettpfanne etwas

Zubereitung

1.Kirschen gut abtropfen lassen. 250 g Butter, Vanillezucker und 225 g Zucker cremig rühren. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und durch den Rucki - Zucki über den Teig sieben, abwechselnd mit den 3 EL Milch. Hälfte auf eine gefettete Fettpfanne streichen. Kakao unter die andere Hälfte rühren, auf den hellen Teig streichen. Kirschen darauf verteilen. Im Backofen bei 150 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.

2.Pudding nach Packungsanweisung zubereiten. In eine Schüssel geben und Oberfläche mit Folie bedecken. Kuchen und Pudding auskühlen lassen.

3.250 g Butter weiß aufschlagen. Zimmerwarmen Pudding durchrühren, löffelweise unter die Butter rühren. Auf den Kuchen streichen, ca. 3 Stunden kühlen. Kuvertüre hacken, mit Kokosfett in der Microplus - 1,0 l - Kanne schmelzen. 15 Minuten abkühlen lassen, auf den Kuchen streichen, mit einem Tortenkamm Wellenstreifen durchziehen. Ca. 30 Minuten kühlen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Donauwellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Donauwellen“