"Oma's" Donauwelle

1 Std mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Eier 6
Zucker 250 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter 250 g
Mehl 350 g
Backpulver 3 Teelöffel
Kakao ungesüßt 2 Esslöffel
Sauerkirschen aus dem Glas 400 g
Milch 500 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Butter 250 g
Palmin 1 Stück
Puderzucker 250 g
Blockschokolade 100 g
Palmin 125 g
Eier 2

Zubereitung

1.Teig: 6 Eier, Zucker, V-Zucker, 250g Butter, 350 g Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig rühren. Die Hälfte des Teiges in eine gefette Form geben. Den Rest des Teiges mit dem Kakaopulver mischen und auf den hellen Teig geben. Die abgetropften Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Im 180°C vorgeheizten Backofen ca 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe) Den Kuchenboden gut abkühlen lassen. (Ich backe ihn gerne abends und lass ihn über Nacht stehen)

2.Buttercreme: Nach Packungsanweisung einen Vanillpudding kochen, in den heißen Pudding ein Stückchen Palmin geben und unterrühren. Auf Zimmertemperatur kühlen lassen. In der Zwischenzeit die zimmerwarme Butter schaumig rühren. Dann immer einen Esslöffel Pudding in die Butter rühren. Die Buttercreme gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen, kühl stellen.

3.Glasur: Puderzucker, Blockschokolade und Palmin im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier mixen und mit dem Rührlöffel in die abgekühlte Masse geben. Die Glasur auf dem kalt gestellten Kuchen verteilen. (Muss ziemlich schnell gehen, da die Masse auf dem kalten Kuchen schnell fest wird.) Nochmal für ca 1 Std. kalt stellen und dann genießen :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Oma's" Donauwelle“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Oma's" Donauwelle“