G: Donauwellen...

2 Std leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
TEIG:
Butter weich 250 g
Zucker 180 g
Salz 1 Pr
Eier 6 Stk.
Mehl 450 g
Backpulver 1 Pk.
Milch 6 EL
Rum 3 EL
Kakaopulver 2 EL
+ etwas
BUTTERCREME:
Milch 500 ml
Zucker 3 EL
Vanillepuddingpulver 1 Pk.
Butter weich 200 g
Puderzucker 50 g
+ etwas
AUßERDEM:
Sauerkirschen 2 Gläser
- je 670g Inhalt - etwas
Kuvertüre dunkel 200 g
Butter 25 g

Zubereitung

1.Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech, am Besten die Fettpfanne (hohes Backblech) einfetten. Jetzt schon für die Buttercreme aus 500 ml Milch, 3 EL Zucker und dem Vannillepuddingpulver, nach Packungsanweisung, einen Pudding herstellen, diesen mit Frischhhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

2.Dann für den Teig die weiche Butter mit dem Zucker und der Pr. Salz schaumig schlagen, die Eier einzeln kräftig unterrühren, dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd, esslöffelweise, mit 4 EL Milch und dem Rum einrühren.

3.Etwas mehr als die Hälfte von diesem Teig auf das Backblech streichen dann das Kakaopulver und die restlichen 2 EL Milch unter den Rest - Teig rühren und diesen dunklen Teig dann auf den Hellen streichen.

4.Die Kirschen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen, anschließend auf dem Teig verteilen. Den Kuchen für 30 Minuten in den Ofen schieben - Stäbchenprobe. Nach dem Backen bitte abkühlen lassen.

5.Für die Buttercreme die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen und den abgekühlten Pudding esslöffelweise unterrühren. Diese Creme auf den Kuchen streichen. Die Kuvertüre zusammen mit 25g Butter im Wasserbad schmelzen, gut vermischen, und dann (lauwarm) auf der Buttercreme verstreichen.

6.Die Glasur abkühlen lassen und dann die Donauwellen portionieren und nun .....schlemmen.....!

7.TIPP: Die Kirschen können selbstverständlich auch durch anderes Obst wie Mandarinorangen, Birnen, Brombeeren ....... u.s.w. ersetzt werden, ich bevorzuge allerdings Kirschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „G: Donauwellen...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„G: Donauwellen...“