Schneewittchenkuchen

1 Std 15 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 300 g
Zucker 200 g
Margarine 250 g
Eier 5 Stück
Backpulver 0,5 Päckchen
Butter 1 Stück
Vanillepudding 1 Päckchen
Milch 0,5 Liter
Staubzucker 6 EL
Kakao ungesüßt 5 EL
Kokosfett 0,25 Stück
Eigelb 2 Stück
Sauerkirschen entskernt 2 Gläser

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Teig: Die Margarine mit dem Zucker und 5 Eiern schaumig schlagen. Den Zucker dazugeben, weiterrühren und anschießend das Mehl und das Backpulver dazu geben.

2.Nun ca. die Hälfte des Teiges auf ein gefettetes Blech geben. Zum Rest des Teiges ca. 2 EL Kakao geben und nochmals gut verrühren. Sollte der Teig zu fest werden, etwas Milch dazu geben. Jetzt diesen Teig auf den weißen Teig verteilen.

3.Nund die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen. Den Kuchen bei ca. 180 Grad bei Ober-Unter-Hitze oder 150 Grad bei Umluft ca. 50 Minuten backen.

4.Buttercreme: Während der Kuchen bäckt, die Creme herstellen. Dazu am besten Am Vortag den Pudding nach Anleitung kochen. Die Butter schaumig schlagen. Den Pudding cremig rühren. Nun beides zusammen bringen und nochmals kurz verrühren bis eine glatte Masse entsteht.

5.Wenn der Kuchen fertig ist (prüfen, ob der Teig auch durch ist) abkühlen lassen. Jetzt kommt die Creme oben drauf.

6.Guss: Das Kokosfett schmelzen lassen - aber nicht zu heiß werden lassen. 4 EL Staubzucker und den restlichen Kakao dazu geben und verrühren. Noch etwas abkühlen lassen und die 2 Eigelb dazu geben. Nun sollte es unter rühren eine glatte Masse werden. Diese kommt dann auf die Creme und wird dort verteilt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneewittchenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneewittchenkuchen“