Streuselkuchen gefüllt, oder Torte?! Hmmm.. :-)

Rezept: Streuselkuchen gefüllt, oder Torte?! Hmmm.. :-)
Einfach gemacht und sehr lecker!
15
Einfach gemacht und sehr lecker!
10
5743
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Streuselkuchen:
150 ml
Milch fettarm, lauwarm
80 g
Brauner Zucker
60 g
Lätta Joghurt oder Butter
1 Prise
Salz
450 g
Dinkel Mehl
1 Pk.
Trockenhefe
1
Ei
Streusel:
150 g
Dinkelmehl
80 g
Brauner Zucker
80 g
Lätta Joghurt oder Butter
Zimt nach Geschmack
Füllung:
1 Pk.
Vanillepuddingpulver
250 ml
Creme fine zum schlagen oder Sahne
3 EL
Ahornsirup, geht aug Honig oder Zucker...
1
Vanilleschote ausgekratzt
Zum Schluss:
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1440 (344)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
77,4 g
Fett
0,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Streuselkuchen gefüllt, oder Torte?! Hmmm.. :-)

ZUBEREITUNG
Streuselkuchen gefüllt, oder Torte?! Hmmm.. :-)

1
Als erstes den Pudding zubereiten und abkühlen lassen. Immer wieder rühren!
Streuselkuchen:
2
Zucker, Butter und Salz schmelzen in der warmen Milch schmelzen. Hefe mit Mehl verrührenn dann Milchmischung mit Ei dazugeben und zu einem Hefeteig kneten! Benutze dafür immer meinen Brotbackautomaten zum kneten und gehen lassen! Ohne gut verkneten und abgedeckt 45 Minuten gehen lassen!
Backofen auf 200 Grad vorheizen!
3
Teig in eine gefettetete und mit Backpapier ausgelegte runde Backform drücken! Etwas gehen lassen!
Streusel:
4
Mehl, Zucker, Butter und Zimt zu Streuseln kneten und auf den vorbereiteten Teig verteilen! Dann im Ofen ca. 20-30 Minuten backen. Je nach gewünschter Bräune! Auskühlen lassen!
Füllung:
5
Creme fine steif schlagen! Dann Pudding unterrühren! Mit Ahornsirup süßen und Vanillemark dazugeben.
6
Streuselkuchen vorsichtig halbieren und das untere Teil auf eine Kuchenplatte legen. Runder Backrahmen darumsetzen! Puddingsahne gleichmäsig darauf verteilen und ca 1 cm vom Rand wegbleiben! Streuseldeckel vorsichtig draufdrücken!
7
Abdecken und bis zum nächsten Tag kühlen! Dann ist der Kuchen schön saftig, aber nicht nass! :-)
8
Backrahmen entfernen und mit Puderzucker bestäuben! :-)

KOMMENTARE
Streuselkuchen gefüllt, oder Torte?! Hmmm.. :-)

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Den Kuchen hast du fantastisch zubereitet, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Chefkoch1940
   Chefkoch1940
sehr lecker. lg wolfgang
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Da hätte ich auch gern ein Stück
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
hmmmm lecker da sündige ich nur allzu gerne Lg Bruno
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Streusel jederzeit. Die füllung ist Saulecker. LG Brigitte

Um das Rezept "Streuselkuchen gefüllt, oder Torte?! Hmmm.. :-)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung