Geflügel: Enten-Rilette

20 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Entenfleisch, bei mir nur aus Hälsen und Flügeln 250 Gramm
Entenfett von der vernichteten Ente 75 Gramm
Schweineschmalz/-fett aus meinem KB http://www.kochbar.de/rezept/470081/Vorrat-Schweineschmalz-zum-Kochen-und-fuer-die-Brotzeit.html 75 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Apfel 1 Stück
Majoran getrocknet 0,5 Teelöffel
Thymian getrocknet 0,5 Teelöffel
Pfeffer und Salz etwas

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und in winzige Würfel schneiden. Mit dem Apfel ebenso verfahren.

2.Enten- und Schweineschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin braten, bis sie anfangen, Farbe anzunehmen. Die Apfelwürfeln dazu geben.

3.Das ganz klein gehackte Entenfleisch hinzu fügen, mit den Kräutern und Salz und Pfeffer würzen.

4.Gut verrühren und in eine Form oder in Schraubdeckelgläser füllen. Im Kühlschrank aushärten lassen.

5.Das Rilette mit einem Stück frischem Bauernbrot genießen.

6.Selbstverständlich kann man dieses Rilette auch mit Gänse-, Hühner- oder einer anderen Fleischsorte herstellen. auf jeden Fall sind die Reste damit schmackhaft verwertet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Enten-Rilette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Enten-Rilette“