Garnelen: Riesenblacktiger-Garnelen

Rezept: Garnelen: Riesenblacktiger-Garnelen
aus Wildfang
3
aus Wildfang
00:25
11
791
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8
Black-Tiger-Garnelen
8 Stück hatten ein Gewicht von 1.300 Gramm
8 Zehen
Knoblauch
0,5 Tl
med. Kräutermischung, eigene Herstellung
http://www.kochbar.de/rezept/477092/Kraeutermischung-mediterran.html
gesalzene Butter
wenig gutes Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Garnelen: Riesenblacktiger-Garnelen

Schalotten mit Cranberries

ZUBEREITUNG
Garnelen: Riesenblacktiger-Garnelen

1
Das Saubermachen dieser großen Garnelen ist nicht so sehr angenehm, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Der Geschmack ist super.
2
Garnelen putzen, ich habe nur den Kopf entfernt, mit einem scharfen Messer den Rücken entlang einschneiden. So lässt sich der Darm sehr gut entfernen. Gründlich waschen.
3
Den Knoblauch habe ich in der Schale gelassen und nur zerquetscht, so wird vermieden, dass dieser beim Braten schwarz wird.
4
Butter und Knoblauch zu etwa gleichen Teilen mit dem Knoblauch in die Pfanne geben. Wenn das Fett heiß ist, die Garnelen dazugeben. Bitte nur kurz braten, sie dürfen innen noch ein wenig glasig sein. Die Bratzeit bei diesen sehr großen Garnelen betrug 3 Minuten insgesamt.
5
Ich habe sie mit frisch gebackenem Weißbrot, Aioli und einer Zitronencreme gereicht. Als Hauptmahlzeit hat es gut gereicht. Als Vorspeise würde ich 2 nehmen und nur eine wenn vielleicht die Garnele auf Risotto gereicht wird.Der Knoblauch lässt sich wunderbar aus der Schale nehmen. Man kann ihn essen oder zur Seite legen. Wie man es mag.
6
Die Rezepte für die Aioli und Zitronen habe ich ebenfalls eingestellt.

KOMMENTARE
Garnelen: Riesenblacktiger-Garnelen

Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Wie für mich gemacht, 5* und LG
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Genießerküche de luxe. 5***** und LG Michaela
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Oh wie lecker.... da bin ich dabei...5***** LG Andy
Benutzerbild von alarm
   alarm
Wo war denn meine Einladung, sabber? Frag nur mal so. GLG Jörg
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Tolles Rezept, meine Geschmacksnerven arbeiten schon :-) GvlG ***** Noriana

Um das Rezept "Garnelen: Riesenblacktiger-Garnelen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung