Zwischensnack: Garnelen in Knoblauchöl

15 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Garnelen frisch 300 g
oder TK etwas
Knoblauchöl ... RZ in meinem KB 75 ml
Eingelegte Knoblauchzehen ... aus meinem KB 2
Chillischote 1
Petersilie gehackt 1 EL
Bio-Zitrone 0,25
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Brot etwas

Zubereitung

1.Knoblauch schälen und klein schneiden. ( Man kann auch 3 frische Knoblauchzehen und normales Olivenöl nehmen, aber ich nehme das Öl vom eingelegten Knoblauch.)

2.Chilli waschen, entkernen und ebenfalls klein schneiden.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chilli darin ca. 2 Minuten andünsten.

4.Garnelen mit in die Pfanne geben (TK vorher auftauen) und unter ständigem Rühren ca. 6-8 Minuten erhitzen. (Es gibt auch vorgekochte Garnelen zu kaufen, diese brauchen nur ca. 2-3 Minuten erhitzt werden.)

5.Nun die Pfanne vom Herd nehmen, Petersilie unterrühren und würzen.

6.Zitrone heiß waschen und in Spalten schneiden.

7.Garnelen auf Teller verteilen, Knoblauchöl darübergiessen und mit Zitronenspalten garnieren.

8.Dazu Brot entweder frisch oder leicht angetoastet reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwischensnack: Garnelen in Knoblauchöl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwischensnack: Garnelen in Knoblauchöl“