Garnelen als Fingerfood

30 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Riesengarnelen 12
Knoblauch 1 Knolle
Petersilie 1 Bund
Olivenöl 3 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

Garnelen mit der Schale längs halbieren.Den Schwanz sollte an der Garnele verbleiben. Mit einem kleinen spitzen Messer den dunklen Darm entfernen, die Garnelen kalt abspülen und auf Kückenkrepp abtrocken lassen . Die Knoblauchzehen aus der Knolle lösen und leicht klopfen, so dass sie aufplatzen. Die Petersilie waschen, abtrocken. Die Stiele entfernen und die Blättchen grob hacken. Die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch darin bei großer Hitze ca. 10 Min. braten, dabei einmal wenden. Mit der gehackten Petersilie bestreuen. Ein spritzer Zitronensaft über die Garelen geben. Servieren. Einfach nur gütes Baguette mit Butter dazu reichen und einen schönen kalten Fendant (Weißwein) genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen als Fingerfood“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen als Fingerfood“