Garnelen und Tintenfischringe, gebraten in Knoblauch-Kräuter-Butter-Sauce

Rezept: Garnelen und Tintenfischringe, gebraten in Knoblauch-Kräuter-Butter-Sauce
Tagliatelle, heftig lecker
6
Tagliatelle, heftig lecker
22
6561
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
440 gr.
Garnelen TK
142 gr.
Tintenfischringe, frisch
150 gr.
Kräuterbutter
1 TL (gestrichen)
schwarzen Sesam
1
Beutel Tagliatelle FT
Salz, Pfeffer
5
Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2830 (676)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
75,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Garnelen und Tintenfischringe, gebraten in Knoblauch-Kräuter-Butter-Sauce

Gewickelt

ZUBEREITUNG
Garnelen und Tintenfischringe, gebraten in Knoblauch-Kräuter-Butter-Sauce

1
Leider bekam ich nur Tintenfischtuben, also selber schneiden war angesagt. Die Garnelenspiesse hatte ich über nacht im Kühlschrank aufgetaut. Vom Spiess entfernen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
2
Tagliatelle zubereiten, das geht schnell ca. 4 Min. Kräuterbutter und einem EL neutrales Öl erhitzen und die Garnelen und die Tintenfischringe ca. 3 Min. braten. Salzen, pfeffern und mit schwarzen Sesam bestreuen.und den Knoblauch zugeben
3
Zusammen mit der Tagliatelle servieren. Genuss pur. Versprochen
4
P.S. ihr könnt natürlich auch weniger Knoblauch nehmen. Bei bei düftelte es wie beim Südländer, grins
5
Beim nächsten Mal muss ich mehr machen und mit Brot eintauchen, stell ich mir auch sehr lecker vor.

KOMMENTARE
Garnelen und Tintenfischringe, gebraten in Knoblauch-Kräuter-Butter-Sauce

Benutzerbild von Test00
   Test00
Da ich schwarzen Sesam und die anderen Zutaten mag, habe ich mal dein Rezept getestet. Ich mag es mit viel Knobi. Danke für deine leckere Inspiration. Alles war sehr lecker. Du hast eh klasse Rezepte. LG. Dieter
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Die Tuben sind dafür gut geeignet und sind immer zarter als die fertigen Ringe. Ansonsten kann man auch gut Tintenfischfilet dafür nehmen. Aber sehr lecker.
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Absolut lecker. HG Gina
Benutzerbild von chucky
   chucky
Das sieht ober lecker aus das würd ich auch sehr gerne ausprobieren dafür gibt es glasklare 5 Sternchen lg deine jessy
Benutzerbild von gertil
   gertil
Das ist total mein Geschmack. Lecker GGLG Gerti

Um das Rezept "Garnelen und Tintenfischringe, gebraten in Knoblauch-Kräuter-Butter-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung