Fleisch: Mariniertes Schweinefleisch mit viiiiiiieeeeel Gemüse

45 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenackensteaks 500 Gramm
Die Marinade
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Ahornsirup 2 Esslöffel
Hoi-Sin-Sauce 1 Esslöffel (gestrichen)
Tandoori-Gewürz 0,5 Teelöffel
Currypaste grün 0,5 Teelöffel
Currypulver 0,5 Teelöffel
Das Gemüse
Chinesische Pilze, getrocknet 10 Gramm
Lauch 1 Stück
Fenchel frisch 1 Stück
Zucchino 1 Stück
Karotte 1 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
...und außerdem
Sonnenblumenöl 5 Esslöffel
Cashewnuss frisch 20 Gramm
Currypulver 1 Teelöffel
Fleischbrühwürfel* 1 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Wasser etwas
scharfe Zwiebel-Chili-Sauce* 1 Esslöffel

Zubereitung

1.Das Fleisch in Würfel oder Streifen schneiden und in einen Gefierbeutel füllen.

die Marinade

2.Alle oben angegebenen Zutaten zu einer Marinade verrühren und diese in den efrierbeutel über das Fleisch gießen. Gut verteilen und die Tüte dann für vier bis fünf Stunden in den Kühlschrank legen.

das Gemüse

3.Die getrockneten Pilze in Wasser einweichen. den Lauch erst in ca. 6 cm lange Stücke und dann in schmale Streifen schneiden. (Julienne-Gemüse). Den Fenchel putzen, der Länge nach halbieren und dann ebenfalls in Streifen schneiden.

4.Karotte schälen. Zucchino und Möhre in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel auch schälen, halbieren und dann von der Seite her in Streifen schneiden.

der Endspurt

5.Nachdem jetzt alles kleingeschnippelt und hergerichtet ist, geht es an die Pfanne. ein Wok wäre natürlich besser, hab aber keinen. Diese mit Öl erhitzen und erst die Zwiebel darin anbräunen lassen. Das Fleisch dazu geben und dieses scharf anbraten. Jetzt herausnehmen.

6.Nun nacheinander Karotten-, Zucchini-, Lauch- und Fenchelstreifen anbraten. Die Marinade in der Tüte mit Wasser herausspülen und das Gemüse damit aufgießen und etwa zwei Minuten garen. Mit Fleischbrühe, Curry, zwiebel-Chili-Sauce, Salz und Pfeffer würzen.

7.Das Fleisch wieder dazugeben, nochmals Wasser angießen und aufkochen lassen. Zum Schluss werden die gut ausgedrückten Pilze und die gehackten Cashey-Kerne unter gerührt.

8.Auf chinesischem Duftreis anrichten und mit einer Tasse Jasmintee genießen.

9.*Links zu Vorrat: Scharfe Zwiebel-Chili-Sauce und Gewürzmischungen: Fleischbrühe-Konzentrat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Mariniertes Schweinefleisch mit viiiiiiieeeeel Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Mariniertes Schweinefleisch mit viiiiiiieeeeel Gemüse“