Broccoli-Ricotta - Knusper-Crépes

2 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zu den Crépes
Mehl gesiebt 250 gr.
Eier Freiland 2 Stk.
Safran Pulver 1 Päckchen
Salz 2 Prisen
Milch fettarm 2 dl
Natürliches Mineralwasser 2,5 dl
Butter geklärt 80 gr.
Zur Füllung
Broccoli frisch 500 gr.
Salz 1 Teelöffel
Ricotta Dreiviertelfettstufe 200 gr.
Pfeffer aus der Mühle schwarz 5 Prisen
Zitronensaft 3 Spritzer
Muskatnuss frisch gerieben 3 Prisen
Grana Padano Parmesan 50 gr.
Tomaten geschält und gewürfelt 400 gr.
Basilikumblätter 20 Blatt
Rapsöl 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
343 (82)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
10,6 g
Fett
2,3 g

Zubereitung

Die Crépes

1.Wir SIEBEN das Mehl in die aufgeschlagenen Eier mit SAFRAN und geben nach und nach die flüssige Butter, wie die Milch und das Mineralwasser und die Prise Salz dazu. Diese sehr gut aufgeschlagene Crépe-Teig-Masse kommt nun für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.

Die Füllung

2.Wir garen die Broccoliröschen, nach dem entfernen der Storzen, OFFEN im Salzwasser und schrecken diese danach SOFORT ab in Eiswasser. Nun pürrieren wir den Broccoli nach dem TROCKENTUPFEN mit dem "Zauberstab" unter Zugabe von etwas Zitronensaft, Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss und mischen mit dem Ricotta. Diese Füllmasse kommt nun in einem Spritzbeutel in den Kühlschrank.

Das Backen der Crépes

3.In einer beschichteten Bratpfanne unter sehr wenig Butterzugabe, backen wir die Crépes, indem wir nach Zugabe der Teigmasse, die Bratpfanne sofort kippen und so den überschüssigen Teig zurück ins Teigbecken geben um W I R K L I C H dünne Crépes zu erhalten, niemals OMLETTEN.

Portionieren - Gratinieren

4.Wir dritteln jeweils eine Crépe und erhalten so drei Cornets pro Crépe die wir mittels Spritzbeutel mit unserer Broccoli-Ricotta-Masse füllen und Cornettes rollen, die wir in der eingeölten Auflaufform, bestreut mit WENIG Parmesan auf den Tomatenwürfeln gemischt mit dem Basilikum, bei 170 Grad NUR 20 Minuten auf der UNTEREN Rille gratinieren, UMLUFT 160 Grad.

Anmerkung

5.Die nur kurz gratinierten Broccoli-Crépes servieren Sie auf sehr heissen Tellern und reichen separat dazu einen knackigen, gemischten Salat Das zuviel an Teigmasse backen Sie, ein klein wenig dicker aus, als Suppenflädle und haben auch noch etwas über für 4 hauchdünne Crépes mit Marmelade und Schlagsahne, D A S französisch, klassische Dessert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Broccoli-Ricotta - Knusper-Crépes“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Broccoli-Ricotta - Knusper-Crépes“