Spaghettini-Bolognaise Euro 5,55 für 4 Pers.

1 Std 40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hartweizen-Spaghettini zB.Barilla Nr. 3 500 gr.
Rindfleisch gewürfelt 200 gr.
Schwein Bauchspeck roh geräuchert 100 gr.
Rotwein mittel Qualitätswein 2 dl
Fleischbrühe 5 dl
Karotte 1 Stk.
Stangensellerie 1 Stk.
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Wacholderbeeren 20 Stk.
Lorbeerblätter 4 Stk.
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 Esslöffel
Majoran 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 20 Prisen
Grana Padano Parmesan 100 gr.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Olivenöl kalt gepresst 6 Esslöffel
Curcuma 1 Teelöffel (gestrichen)

Zubereitung

Die Bolognaise

1.Wir lassen die Rindfleischwürfel zusammen mit dem geräuchten Speck durch den Wolf oder das ausgesuchte, magere Fleisch und den gerauchten Speck, VOR IHREN AUGEN beim Fleischer Ihres Vertrauens durch den Wolf. Und braten dieses OHNE FETT gut an, bis es Bräunung aufweist, dann geben wir 2 grosse Löffel Tomatenmark dazu und rösten dieses ganz kurz mit, bevor wir das SOFFRITTO (brunoise geschnittenes Wurzelgemüse) dazu geben und auch die Zwiebel kurz mit rösten um gleich mit dem Rotwein abzulöschen und die Fleischbrühe zu zugeben und zerdrückte Knoblauchzehen. Diese Bolognaise lassen wir nun auf kleinem Feuer einreduzieren. Nun zerstossen wir 20 Wacholderbeeren und geben diese in einem Teeei dazu mit den Lorbeerblättern und dem Majoran

Die Spaghettini

2.Nun kommen die Spaghettini ins kochende Wasser mit einem Teelöffel Curcuma, wo wir diese AL DENTE kochen, also mit noch etwas BISS. Wir stoppen den Kochvorgang mit etwas kaltem Wasser und geben die Spaghettinis ins Abtropfsieb. In die heisse Saghettipfanne geben wir das Olivenöl und den hauchdünn geschnittenen Knoblauch, wie sicher 20 ganze Umdrehungen vom groben, schwarzen Pfeffer aus der Mühle und wenden, OHNE zu braten, die Saghettinis darin.

La Finizione

3.Die nun reduzierte Bolognaise kommt weg vom Feuer und erhält 4 Esslöffel geriebenen Grana - PADANO Parmesan untergerührt nachdem wir Lorbeerblätter und Teeei entfernt haben. Wir richten auf heissen Tellern nun diesen beliebten italienischen Klassiker an und geben noch etwas geriebenen Käse dazu.

Anmerkung

4.Bitte verwenden Sie in dieser Bolognaise KEINE Saucenbinder oder Mehl, die Bindung,- auch in Italien gibt das schmackhafte Soffritto, wie das Tomatenmark und der Grana, damit KEINE klebende Verbindung zu den Saghettinis entsteht. - Hier ist das Gute daran wirklich, das Gute darin.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghettini-Bolognaise Euro 5,55 für 4 Pers.“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghettini-Bolognaise Euro 5,55 für 4 Pers.“