Spaghetti mit Kürbis-Bolognese

35 Min leicht
( 86 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Muskat-Kürbis 600 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehe 1
Speiseöl, z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl 1 EL
gemischtes Hackfleisch 400 g
Salz, Pfeffer, Curry etwas
etwas getrockneter Thymian etwas
stückige Tomaten 1 Packung, 500 g
Spaghetti 400 g
etws geriebener Parmesan etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1515 (362)
Eiweiß
13,3 g
Kohlenhydrate
69,9 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Den Kürbis abschälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.

2.Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Curry und getrocknetem Thymian würzen. Die Tomaten und Kürbis-Würfel dazugeben und kurz mitandünsten. Aufkochen lassen und etwa 6-8 Minuten köcheln lassen.

3.In der Zwischenzeit die Spaghetti "al dente" kochen und abgießen. Die Spaghetti mit Kürbis-Bolognese auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

4.Dazu schmeckt gemischter grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Kürbis-Bolognese“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Kürbis-Bolognese“