Minze-Tee

Rezept: Minze-Tee
7
00:10
23
9515
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 EL
Pfefferminzblätter
1 Liter
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
20 (5)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Minze-Tee

ZUBEREITUNG
Minze-Tee

1
Die Minzblätter mit kochendem Wasser übgiessen, zudecken und 12 min ziehenlassen. Minze gehört für mich wie das Salz in der Suppe in viele Teemischungen. Ist aber auch Pur mit frischen oder getrockneten Minzblättern lecker. Von den getrockneten nehm ich einige Blätter mehr weil sie durch das Trocknen etwas Geschmack verlieren.
2
Aber nicht nur für Tee, auch in meiner Küche werden verschiedene Minzsorten frisch und getrocknet,besonders in Saucen verwendet.
3
Auch Frühlingsrollen in denen Minzblätter eingerollt werden sind oberlecker. Kalte und warme Suppen und unser Gartengemüse bekommen mit Minze ein wunderbares Aroma.
4
Wie auf dem Bild zu sehen trockne ich Minze und meine anderen Kräuter am liebsten auf der Wäscheleine. Ein Wäschständer ist fast die ganze Kräutersaison von mir in beschlag genommen. Manchmal trockne ich auch im Backofen. Da kommt es auf die Kräuter und die Verwendung an.

KOMMENTARE
Minze-Tee

Benutzerbild von altemutter
   altemutter
Ja ich hab auch so viel Tee, werde den heute noch zum trocknen aufhängen, Kann ich den auch wenn schon Blüten dran sind noch trocknen ? 5 ***** und LG Reni
HILF-
REICH!
Benutzerbild von rainbow3
   rainbow3
Wie "extrawust" es beschreibt ist es original nordafrikanisch, dann muss es aber auch über offenem Feuer gekocht werde. Da dieser Tee extrem stark ist (durch den schwarzen) wird meist der erste Aufguss weggekippt und dann nochmal mit neuem Wasser gekocht. Das hier angegebene Rezept (Test00) ist ein sehr guter reiner Minzetee aus dem eigenen Garten.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von extrawurst
   extrawurst
Für Tee verwende ich fast ausschließlich die Marokkanische Minze. Die ist ein bisschen intensiver abe auch milder. Mein Rezept: 1/2 Liten Wasser aufochen und vom Herd nehmen. 1 Teel. Marokkanischen Schwarztee und 4-5 Minzestängel dazugeben. Reichlich mit Zucker süßen. Habe von meinem marokkanischen Nachbarn auch das nötige Beiwerrk wie Gläser und die entsprechende Teekanne bekommen. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Liebe Grüße Sabine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Gute Idee mit der Wäscheleine ... ich habe sie immer als Sträußchen gebunden außen an die Luft gehängt .... aber so einzeln getrocknet geht es sicher noch viel schneller... und je schneller ein Kräutlein trocknet, umsomehr Aroma bleibt erhalten .... KLASSE .... LG und ***** von mimi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Ja meine Pfefferminze wächst auf meinem Balkon ;-) und ich trinke fleißig jeden Tag meine große Tasse davon ;-))) grüß´li

Um das Rezept "Minze-Tee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung