Gewürz: Kräutersalz mit Bärlauch

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bärlauch frisch 15 Blatt
Oregano frisch 20 Blatt
Estragon frisch 20 Blatt
Liebstöckel frisch 10 Blatt
Zitronenbasilikum frisch 10 Blatt
Zitronenthymian frisch 1 EL
Rosmarin frisch 1 EL
Meersalz fein 250 g

Zubereitung

1.Ich habe die Kräuter erst etwas getrocknet. Dafür als allererstes diese waschen. Den Bärlauch habe ich dann zusammengebunden und aufgehängt. Die anderen Kräuter auf Küchentücher verteilt. (Diesen Schritt kann man weglassen, aber so verkürzt man die Trockenzeit und spart, wenn man den Backofen benutzt Energie.)

2.Am nächsten Tag die Kräuter in einer Küchenmaschine fein mahlen, dann das Salz dazugeben und alles miteinander vermischen.

3.Nun auf ein Backblech legen und entweder so trocknen lassen oder bei 35-40°C im Backofen bei leicht geöffneter Tür. Dabei ab und zu mal lockern. (günstig ist es wenn man etwas Backpapier unterlegt, so kann man das Salz später besser runterholen.)

4.Wenn man im Backofen getrocknet hat, muss alles erstmal abkühlen. Anschließend füllt man das Salz in einen fest verschließbaren Behälter.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gewürz: Kräutersalz mit Bärlauch“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gewürz: Kräutersalz mit Bärlauch“