Eingemachtes - Sauerkraut selber machen

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Weißkohl frisch 4 kg
Salz 40 g
Kümmel etwas
................................................ etwas
5 Liter Gärtopf mit Wasserrinde, Deckel und Beschwerungssteine etwas
Krauthobel, Holzstampfer oder eine starke "Faust" etwas

Zubereitung

1.Den Weißkohl von den äußeren Blättern befreien, den Kopf halbieren oder vierteln und fein hobeln, mit Salz und Kümmel würzen, alles gut vermengen.

2.Auf dem Boden des Gargefäßes einige Kohlblätter legen. Den gehobelte Kohl in den Gärtopf einfüllen und mit Holzstampfer oder "Faust" kräftig stampfen bis der Krautsaft austritt.

3.Dann wieder eine Lage Kraut einfügen, stampfen, so verfahren, bis das Gefäß bis 3/4 gefüllt ist. Das Kraut muss vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein, sonst wird es braun.

4.Am Ende den Stein zum Beschweren legen, den Wasserrand mit Salzwasser auffüllen und den Deckel auflegen.

5.Nach der Gärzeit von ca. 4 Wochen bei Temp. zwischen 16°-18° ist das Sauerkraut fertig.

6.Nach ca. 2 Wochen soll man die Steine waschen. Sollte sich auf der Flüssigkeit ein weises Häutchen bilden, ist es nicht tragisch, es solle aber entfernt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingemachtes - Sauerkraut selber machen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingemachtes - Sauerkraut selber machen“