Böhmisches Kraut>>

1 Std 15 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißkraut 600 g
Zwiebeln 2
Schweineschmalz 80 g
Mehl 50 g
Äpfel säuerlich 2
Kümmel etwas
Würfelzucker 5 Stk.
Holunderblütenessig etwas
Weißwein trocken etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
55 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Weißkraut von den äußeren Blättern befreien, vierteln und den Strunk raus schneiden. Kraut fein hobeln oder klein schneiden und waschen. Nun in siedendem Salzwasser kurz dünsten.

2.Zwiebeln fein hacken. Schmalz erhitzen und die Zwiebel andünsten. Mit Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen. Nun mit den Dünstsud auffüllen und zu einer dicken Soße verkochen. Das abgetropfte Weißkraut hinein geben. Die geschälten und gewürfelten Äpfel zum Kraut geben.

3.Kümmel dazu und mit Zucker und Hollunderblütenessig ( siehe mein KB) abschmecken. Nun das Kraut solange dünsten, bis es gar ist. Zum Schluss noch einen Schuss Wein dazu geben. Es sollte leicht breiig aussehen und süßsauer schmecken. Bei uns gibt´s das zu böhmischem Sauerbraten (siehe mein KB) und Semmelknödeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Böhmisches Kraut>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Böhmisches Kraut>>“