Böhmisches Kraut>>

Rezept: Böhmisches Kraut>>
11
01:15
8
23024
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Weißkraut
2
Zwiebeln
80 g
Schweineschmalz
50 g
Mehl
2
Äpfel säuerlich
Kümmel
5 Stk.
Würfelzucker
Holunderblütenessig
Weißwein trocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
36,2 g
Fett
0,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Böhmisches Kraut>>

ZUBEREITUNG
Böhmisches Kraut>>

1
Weißkraut von den äußeren Blättern befreien, vierteln und den Strunk raus schneiden. Kraut fein hobeln oder klein schneiden und waschen. Nun in siedendem Salzwasser kurz dünsten.
2
Zwiebeln fein hacken. Schmalz erhitzen und die Zwiebel andünsten. Mit Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen. Nun mit den Dünstsud auffüllen und zu einer dicken Soße verkochen. Das abgetropfte Weißkraut hinein geben. Die geschälten und gewürfelten Äpfel zum Kraut geben.
3
Kümmel dazu und mit Zucker und Hollunderblütenessig ( siehe mein KB) abschmecken. Nun das Kraut solange dünsten, bis es gar ist. Zum Schluss noch einen Schuss Wein dazu geben. Es sollte leicht breiig aussehen und süßsauer schmecken. Bei uns gibt´s das zu böhmischem Sauerbraten (siehe mein KB) und Semmelknödeln.

KOMMENTARE
Böhmisches Kraut>>

   trattoria-pallo
Klasse! Endlich mal echtes Böhmisches Kraut nach sudetendeutscher Überlieferung. Dort sagt man auch dazu Süsskraut. Sauerkraut zu nehmen- wies von vielen als Rezept angeboten wird- ist untypisch. Also frisches Kraut. Meine gute alte Tante Boschka aus Klostergrab bei Teplitz hat das Weißkraut abgeblättert (während des Blanchierens), dann aufeinandergelegt und "Fleckerln" geschnitten. Ca.2 x 2 cm große Quadrate. Alle Weitere so wie von Tolotika angegeben. Man kann zum Schluß noch eine Prise Majoran dazu geben. Und immer dran denken: Schlierig, schlierig, schlierig.. a bissl siess...a bissl saur. Dazu gebratenen Schweinebauch (Geselchtes) und Semmelknödel. Über diese das Bratenfett. Nicht sehr kalorienarm, aber köstlich.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Eine ganz fantastische Idee mit dem Holunderblüten-Essig, das diesem Rezept einen ganz besonderen Frische-Kick verleiht!
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Klingt sehr gut, süßsauer ist genau meine Abteilung. Mit dem Apfel natürlich, und sicher auch besonders klasse mit Deinem Holunderblütenessig - das passt! LG Andrea
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Ein wunderbares Haumannskost- Rezept! Gefällt mir sehr gut dein Kraut!
Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
Klasse Rezept das hab ich ja schon ewig nicht mehr gegessen und das ist so lecker 5*****.g.l.g

Um das Rezept "Böhmisches Kraut>>" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung