Sauerkraut nach Elsässer Art

45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut 1000 gr.
Gänse- oder Schweinschmalz 100 gr.
Zwiebelwürfel 200 gr.
Apfelwürfel 200 gr.
Gemüsebrühe oder kochendes Wasser 0,25 l
Sylvaner oder Riesling 0,25 l
gespickte Zwiebel (mit 2 Nelken und 1 Lorbeerblatt) 1
Pimentkörner zerstoßen 3
rohe Schinkenwürfel 100 gr.
kleingeschnittene Knoblauchzehen 3
Wacholderbeeren 8
Korianderkörner 6
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
184 (44)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Im heißen Schmalz die Zwiebeln und die Äpfel hell andünsten. Das in Wasser abgespülte, dann locker gezupfte Sauerkraut dazugeben und leicht anrösten. Den Schinken und die Pimentkörner zugeben, Kraut mit einer Bratengabel umrühren und mit der Brühe (oder dem kochenden Wasser) begießen, damit es hell bleibt. Gespickte Zwiebel, Knoblauch, übrige Gewürze (evtl. in einem Säckchen) hinzugeben und den Wein angießen. Das Ganze zugedeckt etwa 25-30 Min. garen lassen. Dabei gelegentlich umrühren und evtl. etwas Wasser oder Brühe nachgießen. Mit Salz und etwas weißem Pfeffer abschmecken. Gespickte Zwiebel und Kräutersäckchen entfernen.

2.Beilagen: gebratene Schupfnudeln, 1 kg. geräuchtertes vom Schwein (Kasseler, Eisbein oder Schäufele), Speckscheiben, Mettwürstchen oder grobe Schinkenwürste

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut nach Elsässer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut nach Elsässer Art“