Schmorsauerkraut mit Schinken-Knödel

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sauerkraut 500 Gramm
Zwiebeln 2
Schinkenwürfel 150 Gramm
Karotte 1
Kloßteig 1 Päckchen
Schmalz 2 EL.
Ananassaft 5 EL
Gemüsebrühe 50 ml.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Lorbeerblatt 1
Wacholderbeeren 8
Kümmel etwas

Zubereitung

1.Die Karotte putzen, würfeln und mit dem Sauerkraut im Schmalz andünsten, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Kümmel hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Gemüsebrühe hinzufügen und köcheln lassen.

2.Die Zwiebeln pellen, fein würfeln und im Öl mit den Schinkenwürfeln glasig dünsten, die Hälfte der Schinken-Zwiebeln zum Sauerkraut geben , die andere Hälfte zum Kloßteig geben.

3.Den Ananassaft zum Sauerkraut geben, aufkochen lassen und so lange köcheln lassen bis die ganze Flüssigkeit aus dem Sauerkraut verkocht ist.

4.Den Kloßteig (mit den Schinken-Zwiebeln) verkneten und Klöße formen, diese in sprudelndes Salzwasser geben und ca. 15 Min. ziehen lassen.

5.Das Schmorkraut mit Schinken-Klößen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmorsauerkraut mit Schinken-Knödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmorsauerkraut mit Schinken-Knödel“