Gemüse: CHAMPAGNERKRAUT

1 Std 20 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten Kraut:
Sauerkraut frisch 1,5 kg
Butter 60 gr.
Schalotten frisch 2 Stk.
Zucker extrafein 2 EL
Salz 2 TL
Weißwein trocken 500 ml
Champagner trocken oder Sekt 250 ml
Gewürze:
Pimentkörner angequetscht 5 Stk.
Wacholderbeeren angequetscht 10 Stk.
Gewürznelken ganz 5 Stk.
Lorbeerblätter mittel 2 Stk.
Senfkörner gelb 1 TL
Zucker hellbraun 1 EL
Salz und Pfeffer, weiß gemahlen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 5 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Vorbereitung:

1.Das frische Sauerkraut gründlich mit kaltem Wasser abbrausen......bis es nur noch ganz leicht sauer schmeckt. In einem Sieb anschließend gut abtropfen lassen. Danach fest ausdrücken und mit einer Gabel auseinander zupfen.

2.Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Gewürze vorbereiten und in ein Teesieb geben. ( so verpackt lassen sie sich nachher besser entfernen) Weißwein und Champagner (oder Sekt) abmessen und bereitstellen.

Zubereitung:

3.Butter in einem Topf auslassen......Zucker und Schalottenwürfelchen zugeben und unter Rühren karamelisieren lassen. Haben die Schalottenwürfel Farbe angenommen......mit dem Weißwein ablöschen.

4.Das ausgedrückte Sauerkraut in den Sud geben und verrühren. Salz zufügen und das Teesieb mit den Gewürzen ins Kraut legen. Den Deckel schließen......die Hitze auf Stufe 4 (von 9 Stufen) reduzieren und insgesamt 60 Min. köcheln lassen.

5.Das Kraut zwischendurch immer mal wieder umrühren. NACH 40 Min. Kochzeit die Gewürze entfernen.......den Champagner oder Sekt zugießen......den braunen Zucker zugeben......alles gründlich verrühren und die restliche Zeit OHNE Deckel köcheln lassen.

6.Zum Ende der Kochzeit sollte die Flüssigkeit weitgehend verdampft sein, sodaß das Kraut nicht gebunden werden braucht. Evtl. noch mit Salz + weißem Pfeffer abschmecken.

7.Das Champagnerkraut sollte mild-säuerlich schmecken und eine ganz leichte Süße haben. Hat also nichts mit dem Geschmack von deftigem Sauerkraut zu tun.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: CHAMPAGNERKRAUT“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: CHAMPAGNERKRAUT“