Sauerkraut-Auflauf mit Kassler und Wammerl

1 Std 40 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sauerkraut frisch 500 g
Kartoffeln gewürfelt 5
Wammerl - Bauchspeck roh geräuchert 400 g
Weißwein 100 ml
saure Sahne oder Schmand 2 EL
Gemüsebrühpulver 1 TL
Pfeffer, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Paprika etwas
Kasslerscheiben gegart 2

Zubereitung

1.Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Geschälte, gewürfelte Kartoffeln in der Auflaufform verteilen.

3.Frisches Sauerkraut darüberschichten. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren zugeben und etwas ins Kraut eindrücken.

4.Weißwein mit saurer Sahne vermischen, mit Brühpulver, Pfeffer und ev. etwas Salz pikant abschmecken. Mischung über dem Kraut verteilen.

5.Die Schwarte des Wammerls einschneiden und mit Paprikapulver einreiben. Auf das Kraut legen. Auflaufform mit Deckel verschließen und 1,5 Stunden im Ofen garen.

6.20 Min. vor Ende der Garzeit die Kassler dazugeben.

7.Übrig gebliebenes Kraut serviere ich am nächsten Tag mit Blut- und Leberwürsten und einem leckeren Kartoffelbrei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut-Auflauf mit Kassler und Wammerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut-Auflauf mit Kassler und Wammerl“