Gefülltes Kraut - "Töltött Kaposzta"

mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinemett 500 g
Kasseler 200 g
Schinkenwürfel 75 g
Kolbacz 100 g
Paprikaschoten getrocknet 5
Paprika Gewürz 4,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Salz 0,5 TL
Mehl 1 EL
Kümmel 0,5 TL
Hühnerei 1
Milchreis 0,75 Tasse
Knoblauchzehe 1
Wacholderbeere 20
Lorbeer 4 Blatt
Sauerkraut 500 g
Weißkohl eingelegt 15 Blatt
Schalotte 3
Tomatensaft 2 Tasse
Sonnenblumenöl 2 EL
Wasser 1 l

Zubereitung

1.Das Schweinemett, die Schinkenwürfel, 2,5 TL Paprikapulver, den schwarzen Pfeffer, das Salz, den Milchreis, die gewürfelte Knoblauchzehe, eine fein gewürfelte Schalotte und das Ei in einer Rührschüssel gut vermengen.

2.Dann 250 g Sauerkraut in einen Topf geben. 1 Schalotte in Scheiben schneiden und in den Topf geben. 10 Wacholderbeeren, 2 Lorbeerblätter, etwas Kümmel, 1/2 Kolbasz und 1/2 Kasslernacken würfeln und auf dem Sauerkraut verteilen.

3.Nun die Fleischmasse fünfteln und in die Weißkohlblätter einrollen. Krautwickel in den Topf legen und mit restlichem Sauerkraut, einer in Scheiben geschnittenen Schalotte, 10 Wacholderbeeren, etwas Kümmel, 2 Lorbeerblättern, dem Rest Kolbasz und dem gewürfelten Kasslernacken bedecken. Dann die getrockneten Paprikas zugeben. Anschließend 1 Liter kaltes Wasser aufgießen und alles ca. 2 Stunden bei geringer Hitze kochen lassen.

4.Zum Schluss das Mehl und 2 EL Paprikapulver vermengen und mit 2 EL Öl verrühren. Dann 1-2 Tassen Tomatensaft zugeben und erneut verrühren. Anschließend diese Mischung in das leicht kochende Kaposzta geben. Dann nochmals ca. 20 Minuten zugedeckt kochen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Kraut - "Töltött Kaposzta"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Kraut - "Töltött Kaposzta"“