Diverses: SALAT - KRÄUTER - MISCHUNG

mittel-schwer
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Petersilie, getrocknet 3 TL
Oregano, getr. 1 TL
Senfkörner gelb, gemahlen 1 TL
Schalotten länglich, getr. 1 TL
Knoblauchzehen, getr. 0,5 TL
Tomaten, getr., gemahlen 1,5 TL
Rosmarin, getr. 0,5 TL
Koriander, getr. 0,25 TL
Paprika, getr. 1 TL
Kurkuma, getr. 0,25 TL
Cayennpfeffer, gemahlen 1 Msp
Pfeffer, weiß, gemahlen 0,25 TL
Zitronenabrieb, getr. 5 TL
Puderzucker 2 TL
Zitronensäure- Pulver 1 TL (gestrichen)
Alle Zutaten getrocknet + gemahlen etwas

Zubereitung

INFO:

1.Da ich Geschmacksverstärker nicht gut vertrage, habe ich mir eine SALAT-KRÄUTERMISCHUNG - ohne Zusatzstoffen - selbst hergestellt. Ich habe bewußt auf die Zugabe von Salz verzichtet ... man kann besser, je nach Salatart, nachträglich salzen.

2.Blattkräuter habe ich frisch aus meinem eigenen Anbau gepflückt und getrocknet. (Dörrautomat) Es geht aber auch im Backofen. Dazu die Türe einen Spalt offen lassen während des Trocknungsvorgang. Oder alternativ gekaufte, getrocknete Ware.

3.Getrocknete Blattkräuter fein zermahlen ... entweder per Hand oder im Zusatzgerät des Pürierstabes. " Körner " im Mörser zerstoßen (waren gekaufte).

ZUBEREITUNG:

4.Da meine Kräuter im Moment wuchern, habe ich den Dörrautomaten in Aktion geschickt. Viele Kräuter konnte ich so verarbeiten und Knobi, Schalotten und Tomaten habe ich ebenfalls darin getrocknet (geht aber auch im Backofen).

5.Die Kräuter müssen durchgetrocknet sein. Benötigte Körner erst im Zusatzgerät vom Pürrierstab so weit es geht zerkleinern. Noch verbleibende größere Stückchen im Mörser zermahlen.

6.Blättrige Kräuter im Zusatzgerät des Pürierstabs mahlen (außer der Petersilie). Die Kräuter gut miteinander vermischen und die fertige Mischung in einem Schraubglas als Vorrat aufbewahren.

7.Das Glas (oder Gläser) mit Etiketten versehen, damit man später noch weiß, was man alles zusammengemischt hat. Eine kurze Notiz, wofür man diese Mischung gebrauchen möchte, wäre sicherlich von Vorteil. ;-))) Mir helfen solche Gedächtnisstützen !!!

Aufbewahrungshinweis:

8.Ich habe alle Kräuter, die nach dem Mischen übrig geblieben sind, in kleine Twist-Off-Gläser gefüllt. Da alle Kräuter sehr fein gemahlen sind, können sie auch einzeln an leichte Saucen, Salate, Marinaden etc. zum Würzen gegeben werden. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Diverses: SALAT - KRÄUTER - MISCHUNG“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverses: SALAT - KRÄUTER - MISCHUNG“