Kräuterzucker Zitronenmelisse-Zitronenthymian

3 Std 10 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zitronenmelisse frisch 2 Bund
Zitronen-Thymian 1 Bund
Zucker 500 Gramm

Zubereitung

1.Die Kräuter putzen und waschen wenn nötig, sehr gut abtropfen lassen, sie sollten trocken sein.

2.Die Kräuter in einen Standmixer oder eine Küchenmaschine mit scharfen messern geben und ganz fein pürieren, nach und nach den Zucker zugeben und zwar soviel, wie von der Kräutermasse aufgenommen wird, ohne dass sie wieder hell wird. Nach Möglichkeit verschlossen über Nacht ziehen lassen, in dieser Zeit nimmt der Zucker die Geschmacks- und Farb- und Wirkstoffe auf.

3.Den Zucker auf einem Backblech bei geginger Hitze nicht über 40°C im Backofen und leicht geöffneter Ofentür oder mit einem Geschirrtuch bedeckt an einem luftigem Ort trocknen lassen.- Niemals in der prallen Sonne, da die Sonne die Farbstoffe ausbleicht.- Zwischendurch immer mal durchrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Nach dem Trocknen evtl durch ein feines Sieb streichen.

4.Mein Tipp: Kräuterzucker und Kräutersalze immer mit frischen Kräutern zubereiten. Salz und Zucker nehmen Geschmacksstoffe, Wirkstoffe und Farbstoffe von frischen Kräutern auf, die beim vorherigem Trocknen der Kräuter verloren gehen würden. Ein mit getrockneten Kräutern zubereiteter Kräuterzucker oder Kräutersalz ist nicht annähernd so Geschmacksintensiv.

5.Trocken und dunkel aufbewahren.

6.Anwendung: Tee, Getränke, Sahne, Süßspeisen, Soßen süß und salzig, Pralinen, Gebäck, Salate süß und salzig......................

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterzucker Zitronenmelisse-Zitronenthymian“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterzucker Zitronenmelisse-Zitronenthymian“