Diverses: KRÄUTER - SALZ - MISCHUNG

leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Salz 40 gr.
Thymian, getrocknet 10 gr.
Rosmarin, getrocknet 10 gr.
Oregano, getrocknet 10 gr.

Zubereitung

ZUBEREITUNG:

1.Ich habe meine letzten Kräuter aus meiner Kräuterspirale geerntet, getrocknet und im Aufsatz meines Pürrierstabes ganz fein gemahlen. Danach noch durch ein Teesieb gestrichen. Die einzelnen Kräuter jeweils zu gleichen Teilen abgewogen und mit 4 Teilen Salz vermischt. Die Mischung in ein Twist-Off-Glas für den Vorrat gefüllt. Nun kann ich bei Bedarf damit würzen.

2.Wer andere Kräuter als Mischung für Salate, Saucen oder Marinaden bevorzugt, kann sich diese auch selber zusammenstellen. Meine Salatkräutermischung --RZ mein KB-- ist auch so entstanden. Es gehen auch Chilli-Tomaten oder Paprikaflocken. Körner von Senfsaat bis Pfefferkörner. Knobi, Zwiebel + Schalotten (getrocknet). Nur so fein als möglich mahlen.

3.Die Kräuter so fein zu mahlen hat den Vorteil, das man sie an fertige oder kalte Saucen noch anrühren kann, wobei gröbere Kräuter ja ehernoch gekocht werden müßten. Salz muß nicht unbedingt die Grundlage sein, es geht auch ohne. Ich fand es nur recht praktisch.

4.Das von mir gewählte Mischungsverhältnis ist nicht zwingend. Wenn jemand ein Kraut bevorzugt, dann geht auch eine größere Menge davon. Wichtig ist nur: Vor der Entnahme einmal gut durchrühren. Fest verschlossen halten, damit nichts klumpt oder das Aroma verloren geht. Solche Mischungen kann man monatelang aufheben.

5.Also, traut Euch. Es macht Spaß zu experimentieren!!!!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Diverses: KRÄUTER - SALZ - MISCHUNG “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Diverses: KRÄUTER - SALZ - MISCHUNG “