Szegediner Gulasch

1 Std 45 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gulasch
Schweinsgulasch 720 gr
Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten 200 gr
Knoblauch, gepresst oder gehackt 10 gr
rohes Sauerkraut 400 gr
Salz 10 gr
Pfeffer aus der Mühle 2 gr
Paprika edelsüss 25 gr
Lorbeerblatt 1 Stk.
Bouillon 240 gr
Saurer Halbrahm 120 gr
Maisstärke 8 gr

Zubereitung

Fleisch

Finish

1.Fleisch im Öl andünsten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mitdünsten. Anschliessend das rohe Sauerkraut dazugeben. Paprika, Salz, Pfeffer und Lorbeer dazugeben, mit Bouillon auffüllen. Zugedeckt auf kleiner Flamme das Fleisch während 60 - 90 Minuten weich köcheln. Mai

2.Maizena mit dem Sauren Halbrahm anrühren und ins Fleisch geben, nochmals kurz erhitzen und allenfalls abschmecken. Servieren!

Dazu passt

3.Pommes Nature, Pommes Savoyarde und andere Kartoffelgerichte.

Tipps

4.Man kann natürlich auch gekochtes Sauerkraut verwenden, so steht es auch in meinem Rezept. In diesem Fall das Sauerkraut erst nach ca. 30 Minuten köcheln zum Fleisch geben. Ich persönlich bevorzuge aber das rohe Sauerkraut, es ist noch schön knackig beim Essen und nicht ganz so sauer.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Szegediner Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szegediner Gulasch“