Gekochte Rippchen mit Kraut und Püree

1 Std 10 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rippchen vom Schwein 600 g
Wasser 1,5 Liter
Salz 1 Esslöffel
Zwiebel geviertelt 1
Frühlingszwiebel 1
Möhre längs halbiert 1
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner schwarz 1 Teelöffel
Essig 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Das Rippchenstück unter kaltem Wasser abspülen und in zwei Teile schneiden. Wasser mit Salz, Zwiebeln, Möhre, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und Essig zum Kochen bringen und die Fleischstücke hineinlegen. Kurz aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und mit einem Deckel versehen etwa 60 Minuten lang garen.

2.Die Rippenknochen aus dem Fleisch ziehen und das Fleisch mit Sauerkraut und Püree servieren. Dazu passen recht viele (fast alle denkbaren) Soßen ... ich hatte noch einen Rest Pfeffersoße von den Feiertagen übrig - auch das hat sehr gut gepaßt.

3.Das Rezept für Sauerkraut steht bereits hier im Kochbuch: Sauerkraut - einfach, lecker und sehr gut

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gekochte Rippchen mit Kraut und Püree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gekochte Rippchen mit Kraut und Püree“