Fleisch: Salzknöchle (Eisbein) mit Sauerkraut und Meerrettich-Püree

Rezept: Fleisch: Salzknöchle (Eisbein) mit Sauerkraut und Meerrettich-Püree
deftiges und wärmendes Mittagessen
5
deftiges und wärmendes Mittagessen
00:30
25
10893
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Das Fleisch
1 Stück
Salzknöchle, roh, eingelegt vom Metzger - Eisbein
1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz
5 Stück
Wacholderbeeren
2 Stück
Lorbeerblätter
1 Stück
Zwiebel frisch
das Sauerkraut
1 Rezept
Sauerkraut*
Das Püree
5 Stück
Kartoffeln, groß
1 Stück
Knoblauchzehe
20 Gramm
Butter
100 ml
Milch
1 Prise
Salz
1 Esslöffel
Sahnemeerrettich
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
682 (163)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
7,7 g
Fett
13,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Salzknöchle (Eisbein) mit Sauerkraut und Meerrettich-Püree

Eisbein mit Sauerkrautsuppe

ZUBEREITUNG
Fleisch: Salzknöchle (Eisbein) mit Sauerkraut und Meerrettich-Püree

das Fleisch
1
Das Knöchle mit dem Pfeffer gut einreiben, die Schwarte einschneiden und mit den Gewürzen und der Zwiebel (halbiert und mit Schale) in kaltem Wasser zusetzen und weich kochen. Ich habe das im Schnellkochtopf gemacht und das hat ca. eine halbe Stunde gedauert.
das Sauerkraut
2
das Püree
3
Die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der ganzen, geschälten Knoblauchzehe weichkochen. Nicht salzen!
4
Milch erhitzen und die weichen Kartoffeln stampfen, auch die Knoblauchzehe. Butter, Salz und Milch unterrühren und zum Schluss den Meerrettich dazu geben.
5

KOMMENTARE
Fleisch: Salzknöchle (Eisbein) mit Sauerkraut und Meerrettich-Püree

Benutzerbild von leckerspanferkel
   leckerspanferkel
ICH LIEBE ES !!!!!!!!!!!!
Benutzerbild von Kochmamma
   Kochmamma
Das geht immer. LG Adriane
   nimmdusiedir
Lecker, Eisbein geht bei diesem Wetter immer l.g. Josy
Benutzerbild von goach
   goach
Tja, das Wetter passt immer noch für ein derartiges, deftiges Mahl. LG Gerhard
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
wunnebar LG Tandora

Um das Rezept "Fleisch: Salzknöchle (Eisbein) mit Sauerkraut und Meerrettich-Püree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung