Gemüse: SAUERKRAUT & CO.

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kasseler Rippenspeer roh geräuchert 2 Stk.
Mettenden, dünne 6 Stk.
Sauerkraut abgetropft frisch 1 kg
Kartoffeln mehlig 600 gr.
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Pimentkörner 15 Stk.
Kümmel gemahlen 1 TL (gestrichen)
Butterschmalz 1 TL
Gemüsebrühe 250 ml
Salz, Pfeffer + Zucker nach Geschmack 1 Prise
Butter 2 EL (gestrichen)
Milch fettarm, warm 100 ml
Muskatnuss, fein gemahlen nach Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
2,3 g

Zubereitung

1.Butterschmalz in einem Topf zerlassen. Die beiden Kasseler Koteletten darin kross anbraten. Die Zwiebel dazugeben und glasig angehen lassen. Das Sauerkraut und die Gewürze dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Gemahlener Kümmel Ist nachher nicht mehr zu schmecken.

2.Alles gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack würzen. Hitze reduzieren. Abdeckeln. Das Sauerkraut so lange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. (Bissfest oder weich)

3.Zwischendurch das Sauerkraut immer mal wieder durchrühren. Nach 15 Min. die Kasselerkoteletten herausnehmen und warm halten. 10 Min. vor Ende der Kochzeit die Mettenden anpicksen und auf das Sauerkraut legen. Mitköcheln lassen.

4.In der Zeit, wo das Sauerkraut köchelt, die Kartoffeln schälen, achteln und in Salzwasser garen. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Auf die heißen Kartoffeln die Butter geben. Mit dem Kartoffelstampfer (oder Presse) die Kartoffeln zu Mus zerdrücken.

5.Mit dem Schneebesen aufschlagen und dabei die erwärmte Milch langsam dazurühren. Vielleicht wird die gesamte Milch nicht gebraucht oder auch etwas mehr, kommt darauf an, welche Konsistenz das Kartoffel-Püree haben soll. Mit Muskatnuss und evtl. noch Salz abschmecken.

6.Die Kasselerkoteletten auf das Sauerkraut legen und die Herdplatte ausschalten. Sollte das Sauerkraut noch zuviel Flüssigkeit enthalten, mit einer fein gerieben Kartoffel abbinden. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: SAUERKRAUT & CO.“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: SAUERKRAUT & CO.“