Rippchen, Sauerkraut und Kartoffelschnee.

50 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
zum Kochen bringen:
Wasser gesalzen 1 Liter
in Wasser, dann Temperatur redzieren:
Kammrippchen gepökelt 2 Stk.
seperat garen :
Kartoffeln festkochend geschält 500 g
Wasser gesalzen 0,5 Liter
Muskatnuss frisch gerieben etwas
zum abschmelzen:
Butter 1 Stk.
Semmelbrösel 3 Esslöffel
anbraten :
Speck gewürfelt 50 g
würzen:
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Kümmel 1 Teelöffel
Wacholderbeeren 3 Stk.
Nelken 1 Stk.
In den Topf !
Sauerkraut eigene Herstellung 200 g
übergießen:
Wasser 0,5 Liter

Zubereitung

Kammrippchen :

1.Wasser zum Kochen Bringen Rippchen einlegen,Hitze reduzieren. Rippchen dürfen nur simmern nicht kochen. Sie benötigen ca. 20 Min.

Kartoffel :

2.In Salzwasser garen, abschütten, in eine Kartoffelpresse geben, mit Muskat bestreuen, durchdrücken.

Abschmelzen :

3.Butter erhitzen,Semmelmehl darin bräunen. Über die Kartoffel geben.

Sauerkraut :

4.Speck anbraten, Zwiebel zugeben kurz mitbraten, Kümmel,Wacholder +Nelke zugeben, dann mit Sauerkraut ( zuvor gewaschen) zugeben mit Wasser übergießen.

Blumendeko :

5.Alles aus meinem Garten selber gesteckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rippchen, Sauerkraut und Kartoffelschnee.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rippchen, Sauerkraut und Kartoffelschnee.“