Sauerkraut mit Thüringer Bratwurst

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sauerkraut abgetropft frisch 1 kg
Schweineschmalz/-fett 2 EL
Schwein Eisbein vorn mittelfett (mf) 300 g
Wacholderbeeren etwas
Lorbeerblätter etwas
Pfefferkörner schwarz etwas
Bratwürste grob/Schweinsbratwürste grob 3 Stück
Öl 2 EL
Kartoffeln 500 g
Salz 1 TL
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Butter 100 g
Zucker etwas

Zubereitung

1.sauerkraut etwas zerpflücken und grobe strunken entfernen - schweineschmalz in einem topf auslassen und das sauerkraut und eine tasse wasser zufügen - gewürze in einen gewürzbeutel (teebeutel) geben und in das sauerkraut stecken - Eisbeinfleisch - ich hatte noch welches aus dem glas was ich mal eingekocht habe - zugeben

2.bei geringer hitze das kraut schmorgeln lassen - inzwischen kartoffeln waschen schälen und in stücke schneiden - in salzwasser garen - 1 große kartoffel zurückbehalten

3.kartoffeln abgießen und durch presse drücker butter mit kochlöffel in die kartoffeln rühren - wer nicht so viel butter nehmen möchte kann auch milch unter die kartoffeln rühren - aber der geschmack kommt von der butter - kartoffelbrei mit muskatnuss und salz abschmecken

4.die große kartoffel fein reiben und unter das sauerkraut rühren - dadurch wird das kraut gebunden und schön schlotzig - so lieben es die thüringer - abschmecken mit etwas zucker - bratwurst in öl braten -

5.anrichten und schmecken lassen - da wir gern sauerkraut essen ist auch mein skattopf (siehe kb)eines unserer lieblingsessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut mit Thüringer Bratwurst“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut mit Thüringer Bratwurst“