Preiswert : Nürnberger Würstchen auf Sauerkraut

leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Sauerkraut
Schinkenwürfel 1 Päckchen
Zwiebel gehackt 1 Stück
Möhren 2 kleine
Sauerkraut 1 Tüte
Kartoffel 1 rohe
Beilage
Kartoffeln 4 Stück
Fleischbeilage
Nürnberger Würstchen 1 Pack
Gewürze
Salz etwas
Kümmel 1 EßL
Sostiges
Öl oder Fett zum braten etwas

Zubereitung

Zuerst das Sauerkraut

1.Die Schinkenwürfel in eine Pfanne (Topf) geben, 2 EßL Butterrapsöl dazu und erhitzen, die Zwiebeln mit rein und ausbraten lassen. Während dessen die Möhren schälen und mit dem Schäler in Streifen hobeln, dazu geben und kurz mit schmoren. Nun habe ich das Sauerkraut dazu gegeben,den Kümmel dazu und...

2....Wasser, alles zum kochen bringen ca. 20 Minuten. Dann die eine Kartoffel in der Küchenmaschine klein mixen und an das Sauerkraut geben und es so binden ( so hat es meine Oma immer gemacht)

Beilage

3.In der Zeit in der das Sauerkraut köchelt habe ich die Kartoffeln geschält, 4 davon halbieren, längs vierteln und zu Salzkartoffeln gekocht... Die eine Kartoffel benötige ich für das Sauerkraut.

Fleischbeilage

4.Die Würstchen mit Fett oder Öl in einer Pfanne ausbraten, mit einem Spritzschutz abdecken -übrigens ist dieser Spritzschutz gleichzeitig eine Unterlage zum Pizza oder Flammkuchen backen,durch die winzigen Löcher wird alles besonders knusprig-

5.Während der Zeit standen die Teller bereits im Backofen zum erwärmen....und nun ..

6....die Teller raus...anrichten... und los geht der Schmaus :-)

7.Kalkulation : Kartoffeln 30 Cent - Schinkenwürfel 90 Cent - Sauerkraut 39 Cent - Nürnberger Bratwürstchen 2,09 € - Möhren 15 Cent - Zwiebel 10 Cent - Sonstiges und Gewürze mit 40 Cent berechnet = 4,33 für 2 Personen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Preiswert : Nürnberger Würstchen auf Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Preiswert : Nürnberger Würstchen auf Sauerkraut“