Kartoffelsalat als Hauptgericht ...

30 Min leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 700 g
Kümmel 1 Teelöffel
Speckwürfel durchwachsen 150 g
Zwiebeln gewürfelt 2
Kräuteressig 2 Esslöffel
Fleischbrühe selbstgemacht 125 ml
Senf mittelscharf 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Zucker 2 Prisen
Öl 3 Esslöffel
Petersilie gehackt 1 Bund

Zubereitung

1.Die Kartoffeln gründlich waschen, mit dem Kümmel in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt etwa 20 Minuten garen.

2.Während die Kartoffeln kochen, die Speckwürfel in einer trockenen Pfanne mild ausbraten, die Zwiebelwürfel zugeben und für eine Minute mitdünsten lassen. Mit Essig und Brühe ablöschen, mit Senf, Pfeffer, Salz und Zucker kräftig würzen und einmal kurz aufkochen lassen.

3.Die Kartoffeln abgießen, mit Hilfe einer Pellkartoffel-Gabel pellen und sofort in die heiße Marinade scheibeln. Einmal umrühren, dann das Öl mit der gehackten Petersilie unterheben. Warmhalten, bis die Würstchen zubereitet sind.

4.Ich habe den warmen Kartoffelsalat zu Thüringer Bratwürstchen serviert. Es gibt hier einen sehr guten Fleischer aus Thüringen .... und weil mir die Würstel zu lang waren, habe ich sie vor dem Braten einfach in der Mitte noch einmal abgedreht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsalat als Hauptgericht ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsalat als Hauptgericht ...“