Schwäbischer Kartoffelsalat

1 Std leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Salatkartoffeln 1,2 kg
für die Marinade
Maiskeimöl 9 EL
Weinessig 5%-ig 6 EL
Liebstöckel, getrocknet und gemahlen 0,5 TL
Wasser 200 ml
Zwiebel frisch 1 Stück
Fleischsuppe klar Instant 2 EL (gestrichen)
abschmecken
Pfeffer und Salz aus der Mühle etwas
Garnitur
Petersilie kraus frisch 0,25 Bund

Zubereitung

1.Möglichst gleich große Kartoffeln aussuchen, waschen und in einen geeigneten Topf geben. So viel kaltes Wasser auffüllen, daß alle Kartoffeln gut bedeckt sind. (Keinen SCHNELLKOCHTOPF ). Zum Sieden bringen, dann die Hitze etwas zurück nehmen. Zwischenzeitlich geschälte Zwiebel würfeln und Petersilie klein hacken. Nach ca. 20 Min. mit einem Schaschlikspiss den Garzustand prüfen.

2.Es genügt, eine Kartoffel zu prüfen - alle sind ja gleich groß ! Wenn die Kartoffeln durch sind, abgiesen, kalt abspülen und liegen lassen bis sie handwarm sind. Eine Salatschüssel im Backofen etwas vorwärmen. Die Kartoffeln schälen und dünne 2 mm - Scheiben hobeln.

3.Nun alle Zutaten für die Marinade in eine kleinen Topf geben, kurz aufkochen, umrühren und über die gehobelten Kartoffeln schütten. Das Ganze etwas durchmischen und 10 Min. ziehen lassen. Danach nochmals vorsichtig durchmengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den fertig angemachten Salat in die vorgewärmte Schüssel geben und mit Petersilie bestreuen.

4.Den Zeitraum für die Zubereitung so wählen, daß der Kartoffelsalat erst ganz kurz vor dem Verzehr fertig ist, --dann ist der noch etwas warm--

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbischer Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbischer Kartoffelsalat“