Gratinierte gefüllte Kartoffeln

45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln vorw. festkochend 8 mittelgross
Parmaschinkenscheiben 70 Gramm
Weichkäse Geramont 200 Gramm
Weißwein halbtrocken 2 EL
Petersilie gehackt 6 TL
Thymian frisch gehackt 1 TL
Fleur de sel etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Olivenöl zum auspinseln 1 EL

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen und mit der Schale ca. 18 Minuten kochen, sie dürfen nicht zu weich sein, sollte aber gar sein. Abkühlen lassen und pellen. Von dem unteren Ende der Kartoffel ein wenig abschneiden, damit sie Stand bekommt, oben einen Deckel bis zum dickeren Teil der Kartoffel abschneiden. Nun mit einem kleinen Kugelausstecher oder TL die Kartoffel aushöhlen, so dass ein Rand von ca. 0,5 cm stehen bleibt. (Das hat ganz schön gedauert! )

2.Während die Kartoffeln kochten, habe ich den gut gekühlten Geramont in kleine Würfel geschnitten und in eine Schüssel gegeben. Den Thymian abgezubbelt und noch etwas fein geschnitten, mit der Petersilie (ich hatte leider nur TK-Ware, besser wäre frische...) zu dem Käse geben.

3.Den Schinken in feine Stückchen schneiden und ab zum Käse. Nun noch den Wein, Salz und Pfeffer hinein und alles gut vermengen. Etwas durchziehen lassen. Eine Auflaufform oder Backblech mit Olivenöl einpinseln, den Backofen auf 210° C. Ober/Unterhitze vorheizen.

4.Jetzt habe ich mit den Fingern die Käsefüllung vorsichtig in die Kartoffeln gestopft, das Ganze dann für ca. 10-12 Minuten im Ofen gratiniert.

Bei mir kommt nicht um....

5.Das Innere der Kartoffel habe ich in einer Pfanne mit erhitzter Butter angebraten und die Käsereste (meine Kartoffeln waren teilweise leider zu klein) nachdem die Kartoffelstückchen etwas angebräunt waren, dazugegeben und schmelzen lassen.

6.Fotos wie immer dabei

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte gefüllte Kartoffeln“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte gefüllte Kartoffeln“