Eisbein in Sauerkraut geschmort

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Eisbein frisch 1 Großes
Zwiebeln frisch 2
Kümmel 1 Teelöffel (gestrichen)
Lorbeerblätter 2
Pimentkörner 6
Salz u.Pfeffer nach Geschmack etwas
Sauerkraut Spreewälder mild säuerlich 1 Glas
Für den Gurkensalat etwas
Salatgurke 1
Schmand 2 EL
Zucker 0,5 Teelöffel
Dill frisch 0,5 Bd
etwas Schnittlauch in Röllchen geschnittn. etwas
Balsamico 1 Teel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
15,8 g

Zubereitung

Das Eisbein waschen , die Zwiebeln schälen undd vierteln Nun das Fleisch mit allen Gewürzen und den Zwiebeln in einen Topf geben.Das Sauerkraut dazu gebeb und mit Wasser aufgießen, aber nicht zu viel, Ca 1 1/2 Std. köcheln lassen. Ic lase immer fast die ganze Flüssigkeit verkochen so das nur etwas als Soße übrig bleibt. Das Fleisch heraus nehmen und vom Knochen befreien. Dann wieder in das Kraut legen. Kartoffeln kochen, die Gurken schälen und in feine Scheiben schneiden. Schmand in eine Schüssel geben und alle Gewürze und Kräuter unterrühren.abschmeken und kühl stellen , Kartoffeln abgießen , Butter Muscat und Milch dazu geben und zu Brei stampfen. Nun anrichten. Ich gebe immer von der Brühe etwas auf den Kartoffelbei schmeckt lecker,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eisbein in Sauerkraut geschmort“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eisbein in Sauerkraut geschmort“