Bayerisches Eisbein mit Sauerkraut

3 Std 57 Min leicht
( 91 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebeln frisch 3
Möhren 4
Staudensellerie 3 Stangen
Kohlrabi frisch 0,5
Suppengrün frisch großen Bund
Lorbeerblätter 6
Butterschmalz 2 EL
Wacholderbeeren 10
Kümmel 1 TL
Weinsauerkraut frisch 400 g
Sauerkraut Konserve 1 Dose
Würfelzucker 1
Schwein Eisbein (Haxe) (mf) frisch 2 à ca. 1kg

Zubereitung

Vorbereitung:
7 Min
Garzeit:
3 Std 50 Min
Gesamtzeit:
3 Std 57 Min

1.Eisbein waschen, trocken tupfen. Gemüse oder das Suppengrün waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Von den Zwiebeln kommen 2 geschälte und geviertelte und Lorbeerblätter 3 mit in den Fleischtopf. Alles in einen großen Topf geben mit Wasser bedecken mit genügend Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und den Schaum abschöpfen. Brühe nach dem Aufkochen nochmals kosten ob genug Salz und Pfeffer dran ist. Eisbein sollte nur leicht köcheln und nicht stark kochen. Beide Eisbeine nun für ca. 1 Stunde und 15 Minuten köcheln lassen. Eisbeine aus der Brühe nehmen. Und von der Brühe 500 ml entnehmen ohne des Gemüses.

2.Backofen auf 200°C vorheizen. Die gekochten Eisbeine nun auf die Fettpfanne legen und ab in den Backofen und für ca. 1 3/4 Stunden braten. Und ab und zu mit der Brühe begieße wenn sie alle ist mit dem Bratenfond begießen. Dann wenn die Zeit rum ist und wir wollten die Schwarte etwas knusprig haben Grill einschalten und das Fett knusprig grillen.

3.Für das Sauerkraut das Butterschmalz in den Topf geben schmelzen lassen darin die letzte Zwiebel fein würfeln und mit dem Kümmel, Wacholder, Lorbeerblättern 3 kurz andünsten. Dann das Sauerkraut dazu und den Zucker und bei geringer Hitze ca. 40 Minuten garen.

4.Dazu schmecken Salzkartoffeln, Senf und ein kühles Bier.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayerisches Eisbein mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 91 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayerisches Eisbein mit Sauerkraut“