Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf

Rezept: Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf
Mit Meerrettichsoße & elsässischem Choucroute
1
Mit Meerrettichsoße & elsässischem Choucroute
10
2459
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Schlachtplatte:
1
Zwiebel
1
Apfel
1 EL
Butterschmalz
250 ml
Weißwein trocken
150 ml
Gemüsebrühe
4
Lorbeerblatt frisch
6
Wacholderbeeren
1 EL
Kümmel
2
Gewürznelken
500 g
Sauerkraut abgetropft frisch
Salz
500 g
Schweinebauch gesalzen
300 g
Kasseler Kamm roh geräuchert
Blutwürste
Leberwürste
Debreziner
Meerrettichsoße:
40 g
Butter
40 g
Mehl
200 ml
Gemüsebrühe
100 ml
Sahne
Salz und Pfeffer
4 EL
Meerrettich frisch gerieben
etwas
Muskatnuss frisch gerieben
Beilage:
1 kg
Kartoffeln gegart
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
4,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf

Spargel mit Schnitzel

ZUBEREITUNG
Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf

1
Zwiebel schälen und fein würfeln, Apfel waschen, evtl. schälen und fein reiben. Schmalz im Dampfdrucktopf erhitzen und Zwiebel darin anbraten, dann Sauerkraut und Apfel dazugeben, kurz verrühren. Dann mit Wein und Brühe ablöschen. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Nelken, Kümmel und Salz dazugeben.
2
Speck und Kasseler dazugeben und etwas mit Sauerkraut zudecken. Deckel schliesen und alles etwa 20 Minuten nach Anleitung dämpfen!
3
In der Zwischenzeit in einem Töpfchen Butter schmelzen und Mehl hineinrühren, mit Brühe ablöschen und salzen/pfeffern. Kurz aufkochen und Sahne dazugeben. Zum Schluss Meerrettich nach Belieben dazurühren!
4
Kartoffeln schälen. Nach den 20 Minuten Dampfdrucktopf öffnen und Kasseler und Speck rausnnehmen. Würste und Kartoffeln zum Sauerkraut geben und Deckel draufsetzen damit sich die Würste und die Kartoffeln erwärmen. Kasseler und Speck in Scheiben schneiden und auch zum Sauerkraut geben.
5
Alles nochmal 10 Minuten ziehen lassen und dann auf eine Platte geben! Mit der Meerrettichsoße servieren! :-)
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von GINA-ANNA

KOMMENTARE
Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf

Benutzerbild von mimi
   mimi
Da hol ich doch gleich meinen großen Dampfdrucktopf noch einmal aus der Versenkung und bin gespannt, ob ich das Gericht so toll hinbekomme, wie Du es uns hier präsentierst. Danke für die Anleitung und LG von mimi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmmm die schlachteplatte ist dir gelungen, genuss pur. glg tine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da ich ja bereits schon verschieden Rezepte von Dir nachgearbeitet habe, gehe ich davon aus, dass das Gericht genau so schmeckt wie es aussieht. Warte mal, ich hole eben mal Gabel und Messer aus der Küche. DAS muß doch einfach verkostet werden :-)). Und ich kenne da noch jemanden, der bei dem Anblick tropfende Zähne haben wird (grins).LG Geli
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Perfekt handwerklich umgesetzt, ich mag so was sehr gerne! Schön deftig und G`schmackig!
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
bei dem anblick würde mein mann luftsprünge machen-toll gekocht.lg christel

Um das Rezept "Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung