Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schlachtplatte:
Zwiebel 1
Apfel 1
Butterschmalz 1 EL
Weißwein trocken 250 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Lorbeerblatt frisch 4
Wacholderbeeren 6
Kümmel 1 EL
Gewürznelken 2
Sauerkraut abgetropft frisch 500 g
Salz etwas
Schweinebauch gesalzen 500 g
Kasseler Kamm roh geräuchert 300 g
Blutwürste etwas
Leberwürste etwas
Debreziner etwas
Meerrettichsoße:
Butter 40 g
Mehl 40 g
Gemüsebrühe 200 ml
Sahne 100 ml
Salz und Pfeffer etwas
Meerrettich frisch gerieben 4 EL
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Beilage:
Kartoffeln gegart 1 kg
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
4,6 g

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und fein würfeln, Apfel waschen, evtl. schälen und fein reiben. Schmalz im Dampfdrucktopf erhitzen und Zwiebel darin anbraten, dann Sauerkraut und Apfel dazugeben, kurz verrühren. Dann mit Wein und Brühe ablöschen. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Nelken, Kümmel und Salz dazugeben.

2.Speck und Kasseler dazugeben und etwas mit Sauerkraut zudecken. Deckel schliesen und alles etwa 20 Minuten nach Anleitung dämpfen!

3.In der Zwischenzeit in einem Töpfchen Butter schmelzen und Mehl hineinrühren, mit Brühe ablöschen und salzen/pfeffern. Kurz aufkochen und Sahne dazugeben. Zum Schluss Meerrettich nach Belieben dazurühren!

4.Kartoffeln schälen. Nach den 20 Minuten Dampfdrucktopf öffnen und Kasseler und Speck rausnnehmen. Würste und Kartoffeln zum Sauerkraut geben und Deckel draufsetzen damit sich die Würste und die Kartoffeln erwärmen. Kasseler und Speck in Scheiben schneiden und auch zum Sauerkraut geben.

5.Alles nochmal 10 Minuten ziehen lassen und dann auf eine Platte geben! Mit der Meerrettichsoße servieren! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlachtplatte aus dem Dampfdrucktopf“