Gemüse: CHILI ~ SAUERKRAUT (Eintopf)

1 Std 40 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sauerkraut abgetropft frisch 750 gr.
Schweinshaxe frisch ca. 1000 gr.
Salz + frisch gem.bunter Pfeffer etwas
Kartoffeln, mehlig kochend 500 gr.
Schweineschmalz/-fett 1 EL
Hühnerbrühe (eigene) 500 ml
Speisezwiebel, groß 1 Stk.
Zucker 2 TL
Chilischoten, getr. frisch gemahlen etwas
Senf, mittelscharf 1 TL
Lorbeerblätter, getr. 2 Stk.
Pimentkörner 6 Stk.
Wacholderbeeren, angequetscht 8 Stk.

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

Hinweis:

1.Ich habe mir dieses Rezept: Chilisauerkraut ausgesucht, um es dem Geschmack 2020 anzupassen. Ich habe versucht, mich ans Original-Rezept zu halten aber so gekocht, daß es uns schmeckt. Dabei ist folgendes Rezept entstanden.

Zubereitung:

2.Die Schweinshaxe habe ich mir beim Metzger schon halbieren lassen. Zu Hause habe ich den durchtrennten Knochen aus dem Fleisch gelöst und mit Salz + frisch gemahlenem bunten Peffer kräftig gewürzt. Das Schweineschmalz in einem Bräter erhitzen und die beiden Haxenhälften zuerst auf der Schwarte anbraten, dann wenden. Die gepellte Zwiebel im Ganzen zu dem Fleisch geben und leicht angehen lassen.

3.Ich habe frisches Sauerkraut für diesen Eintopf gekauft, weil ich den Geschmack selber bestimmen möchte. Da es nicht übersäuert war, habe ich es zerzupft auf das Fleisch gegeben und mit der Brühe ( Geflügel: GEFLÜGELFOND auf Vorrat) aufgegossen.

4.Lorbeerblatt, Pimentkörner und Wacholderbeeren ( in einem Gewürzei ) zugegeben und aufkochen. Danach die Hitze auf Stufe 4 (von 9) reduzieren und alles für 60 Min. schmurgeln lassen. Bevor die Kartoffel zum Sauerkraut kommen, das Gewürzei entfernen.

5.Während Sauerkraut und Fleisch köchelt, die Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.

6.Sind Fleisch und Sauerkraut weich gekocht, das Gewürzei entfernen und das Gericht mit Zucker, Senf und Chilipulver abschmecken. Im Originalrezept wurde mit 1 EL Sambal Oelek gewürzt, was aber keinesfalls unserem Geschmack entspricht und viel zu scharf ist. Ich habe deshalb mit frisch gemahlenem Chili (getrocknet) gewürzt.

7.Dem Gericht die Kartoffelwürfel zugeben und unterrühren. Es sollte schon etwas suppig sein, also evtl. noch etwas Wasser nachfüllen. Das Sauerkrautgericht nochmals aufkochen, Hitze reduzieren und die Kartoffel weich kochen.

Finish:

8.Das Fleisch in Scheiben schneiden, portionsweise auf einem Teller anrichten und mit dem Sauerkraut ~ Eintopf anrichten. Uns hat es so geschmeckt und der Sauerkraut ~ Eintopf hat mich an meine Kindertage erinnert. Meine Mutter kochte ihn so ähnlich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: CHILI ~ SAUERKRAUT (Eintopf)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: CHILI ~ SAUERKRAUT (Eintopf)“