Schwarzwälder Schäufele

Rezept: Schwarzwälder Schäufele
6
26
27515
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,25 kg
Schäufele
2
Zwiebeln
3
Lorbeerblätter
1 TL
schwarze Pfefferkörner
8
Wacholderbeeren
5
Pimentköner
1 TL
Kümmel
1 TL
Senfkörner
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
4,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Schwarzwälder Schäufele

ZUBEREITUNG
Schwarzwälder Schäufele

1
Schäufele, das ist gepökelte und geräucherte Schweineschulter, war bei uns im Angebot, da habe ich natürlich zugegriffen.
2
Die letzten 5 Gewürze im Mörser leicht zerstoßen, in eine Teefiltertüte füllen und mit dem Teeclip verschließen. Das Fleisch in einen Topf legen und mit ca. 1,25 Liter Wasser begießen, so dass das Fleisch gerade bedeckt ist. Den Gewürzbeutel hinzufügen.
3
Die Zwiebel vierteln und zusammen mit den Lorbeerblättern hinzufügen. Den Sud allmählich zum Kochen bringen. 2 Std. bei kleiner Hitze köcheln lassen. Wenn sich das Fleisch vom Knochen zu lösen beginnt ist es gar.
4
Für die Soße eine Mehlschwitze herstellen und mit dem Fleischsud ablöschen. Achtung, kein Salz mehr nötig, da das Fleisch ja gepökelt und geräuchert ist. Nur etwas schwarzen oder grünen Pfeffer zugeben. Das Fleisch aufschneiden und zusammen mit den Beilagen anrichten.
5
Bei uns gab es selbstgemachten Kartoffelbrei, mit Butter schaumig geschlagen und mit geriebener Muskatnuss und Salz gewürzt sowie frische Böhnchen mit viel Bohnenkraut gewürzt.
6
Morgen gibt es die andere Hälfte des Schäufele mit Sauerkraut, das ich in dem Sud kochen werde. Freue mich auch schon drauf. Im Schwarzwald isst man hauptsächlich Sauerkraut dazu.
7
Die letzten beiden Fotos sind vom 26.03.. Da gab es die "Reste" mit Sauerkraut, war auch sehr lecker und wieder ganz anders.

KOMMENTARE
Schwarzwälder Schäufele

Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Auch hier gibt es kein Schäufele - das müsste ich bestellen. Aber es geht sicherlich auch mit Kasslerkotelett im Stück. Eine schönes und deftiges Rezept, das 5 Sterne verdient. LG
HILF-
REICH!
Benutzerbild von mimi
   mimi
Das hast Du sehr gut gemacht! Schäufele gab es bei meiner Mutter in Freiburg oft, wenn wir zu Besuch waren - mit Kartoffelsalat und "Sonnewirbele" - das ist Feldsalat! Danke für die Erinnerung, Sternchen und liebe Grüße .... mimi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von rek55
   rek55
Der singuläre Gänsehaut provozierende Zusammenklang des Zwiegesprächs zwischen dem Schäufele und den Gewürzen weist Dich einmal mehr als Meisterin der feinstufigen Aromakunst aus. Ein hochkarätiges kulininarisches Meisterwerk, allemal mehr wert als 5*, ggvlg rek
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Sternenfee
   Sternenfee
bei uns wird Schäuferle nicht geräuchert angeboten.. das kennen wir nicht.. ist aber auch die Schulter die schon gleich in Portionsgroße stücke mit Schwarte.. geschnitten wird.. pro mann / frau eine portion .. und dann gebacken wird... ein muss am sonntag und dazu klöße 1x in monat gibt es das bei uns. Dein gericht auch klasse
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Jess89
   Jess89
Super das Weihnachtsfest ist gerettet, habe noch nie Schäufele gekocht aber ich halte mich an dein Rezept. ;) Thx 5*

Um das Rezept "Schwarzwälder Schäufele" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung